Solar News: Mirroxx wird Industrial Solar

0

[wp_campaign_1]Seit gestern gibt es – quasi – ein neues Solarunternehmen in Deutschland – die Industrial Solar GmbH. Das Freiburger Cleantech-Unternehmen war bisher bekannt als Mirroxx GmbH und adressiert schon seit einiger Zeit mit einem innovativen Fresnelkollektor die aufstrebende Marktnische für die Erzeugung solarer Prozesswärme in der Industrie sowie die Klimatisierung von Großgebäuden. Mit der Umfirmierung zur Industrial Solar GmbH macht der Solar-Spezialist vor allem eines deutlich: Jetzt wird der Fokus ganz klar aufs internationale Geschäft gelegt. Und hierfür taugt die neue Firmierung Industrial Solar GmbH deutlich besser als die vorherige.

Industrial Solar GmbH FreiburgDas Potenzial für solarthermisch erzeugte Prozesswärme ist enorm. Rund zwei Drittel des gesamten Endenergiebedarfs in der Industrie ist Prozesswärme. Zudem steigt der Energiebedarf für Kühlung im Gebäudebereich weltweit stetig an. Solare Kühlung kann helfen, den Elektrizitätsbedarf – insbesondere die sommerlichen Lastspitzen – zu reduzieren und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Die Fresnelkollektoren von Industrial Solar GmbH

Die Fresnelkollektoren der Industrial Solar GmbH konzentrieren mit einachsig nachgeführten Spiegeln Sonnenlicht auf ein mit Wasser oder Öl durchströmtes Vakuumabsorberrohr. Damit lassen sich Temperaturen von bis zu 400°C erzeugen, die sich sowohl hervorragend für verschiedenste Fertigungsprozesse in der Industrie, als auch für den Antrieb von Absorptionskältemaschinen eignen.

Zudem ermöglichen die hohen Betriebstemperaturen den Antrieb von ORC-Turbinen oder anderen Expansionsmaschinen. Noch attraktiver ist die zusätzliche Kombination mit Absorptions-Kältemaschinen und anderen Prozesswärme-Anwendungen in sogenannten Cogeneration oder Polygeneration Systemen.

Mit einer thermischen Leistung von mehreren 100 kW bis zu einigen MW schließt der Industrial Solar Kollektor die Lücke zwischen kleinen Solarkollektoren und solarthermischen Großkraftwerken.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.