Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Ist Deutschland an Ostern 100 Prozent erneuerbar?

0 31

„Eine gewisse Symbolkraft“ erwartet Rainer Baake von der Organisation „Agora Energiewende“ laut Handelsblatt von dem Moment, wenn in Deutschland erstmals über einige Stunden Strom rein aus regenerativen Energien stammt. Nach Berechnungen Baakes könnte dies – unter bestimmten Bedingungen – spätestens an Pfingsten, aber womöglich auch schon zu Ostern der Fall sein. Voraussetzung: Wenig Verbrauch, blauer Himmel und viel Wind.

EEG-Umlage ausrechnen AGORA ENERGIEWENDECleantech, regenerative Energien News / Berlin. Abgebildet wird der aktuelle Stromverbrauch sowie die tagesaktuelle Stromerzeugung auf den Seiten der Organisation Agora Energiewende (www.agora-energiewende.de). Ein weiterer Service ist ein Rechner, der es ermöglichen soll, die EEG-Umlage zu prognostizieren.

Um die Berechnung der EEG-Umlage zu vereinfachen, hat Agora Energiewende eine Software entwickeln lassen, die mit wenigen Mausklicks ausrechnet, wie politische Entscheidungen die EEG-Vergütung beeinflussen. Das Programm ist Excel-basiert und
erfordert zur Bedienung nur geringe Vorkenntnisse. Die Software liefert nicht nur die Höhe der EEG-Umlage für die Jahre bis 2017 in Sekundenschnelle, sondern zeigt in Form von Diagrammen auch die Verteilung der Zahlungsströme und die Zusammensetzung der Vergütungssummen auf.

Dabei kann der Nutzer unter einer Vielzahl von Szenarien für den energiepolitischen und energiewirtschaftlichen Rahmen sowie die Ausbaugeschwindigkeit der Erneuerbaren Energien in den kommenden Jahren auswählen. So lassen sich die jährlichen Zubauzahlen für Erneuerbare Energien genauso variieren wie die Höhe der Strompreise an der Börse, das Ausmaß der Umlagebefreiung für Großverbraucher (Privilegierung) oder die Höhe der Einspeisevergütung für die Anlagenbetreiber.

Das Tool präsentiert sich den Nutzern in zwei Modi: Entscheider erhalten einen sehr einfach zu bedienenden Modus mit sinnvoll vordefinierten Szenarien, Experten können in einem etwas komplexeren Modus hingegen alle Annahmen einzeln nach Belieben modifizieren. Der EEG-Rechner wurde vom Öko-Institut im Auftrag von Agora Energiewende entwickelt. Das von der Stiftung Mercator und der European Climate Foundation getragene Denklabor will damit zur Transparenz in der energiepolitischen Debatte beitragen.

Der EEG-Rechner steht ab sofort auf der Internetseite von Agora Energiewende zum kostenfreien Download zur Verfügung. Das Programm setzt zur korrekten Funktion einen Windows-Rechner mit einer aktuellen Version der Tabellenkalkulation Microsoft Excel voraus.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More