Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Leben mit der Energiewende: Peter Altmaier im Interview mit Frank Farenski

0 387

Wer die Arbeit von TV-Autor Frank Farenski kennt, der weiß wie er zur aktuellen schwarz-gelben Regierung steht – und auch, wie kritisch er über den aktuellen Bundesumweltminister Peter Altmaier denkt. Trotz dieser klaren Haltung hat sich Bundesumweltminister Peter Altmaier für den Open-Source-Kinofilm „Leben mit der Energiewende“ mehr als eine halbe Stunde Zeit genommen. Entstanden ist – und diese Aussagen werden jetzt ungefiltert und in voller Länge dokumentiert – ein Video-Interview, das auch in den Momenten besonders aussagekräftig ist, in denen eben gerade nicht gesprochen wird.

Frank Farenskis Film Leben mit der EnergiewendeCleantech & Energiewende News / Berlin. Der Berliner TV-Autor Frank Farenski hat mit dem auf eigene Faust produzierten Film „Leben mit der Energiewende“ einen Volltreffer gelandet. Der Film kann hier bei CleanThinking.de in voller Länge und mehreren Version (1.1 und 1.2) angesehen werden. Im Internet und in vielen kleinen Kinos quer durch Deutschland wird der Film derzeit aufgeführt – trotz zahlreicher Widrigkeiten. Und die Menschen sind zunehmend begeistert von der Ehrlichkeit und der Vision, die der Film vermittelt. Denn „Leben mit der Energiewende“ dokumentiert auf beeindruckende Weise, dass die Bürger-Energiewende, also eine Energiewende von unten, möglich ist – und dass viele Unternehmer gerade daran arbeiten, dass diese Bürger-Energiewende auch gelingt.

Das nachfolgende Video zeigt nun das gesamte Interview von Frank Farenski mit Bundesumweltminister Peter Altmaier, der sich trotz der kritischen Haltung Farenskis den Fragen des Autors gestellt hat. Sein Kollege Philipp Rösler war dazu dem Vernehmen nach nicht bereit. Da das Interview im gesamten Film nur in Ausschnitten zu sehen ist, möchten wir gerne das volle Bild liefern und Ihnen das gesamte Gespräch nicht vorenthalten.

Leben mit der Energiewende: Das Altmaier-Interview

CleanThinking.de unterstützt den Filmemacher Frank Farenski bei der weiteren Verbreitung der Inhalte des Filmes – wir möchten, dass so viele Menschen wie irgendwie möglich, den Film sehen und verstehen, wie die Zusammenhänge der Energiewende und des Strompreises tatsächlich sind. Daher haben wir begonnen, Initiativen, Vereine und Verbände kurz vorzustellen und auf einer neuen Seite zu präsentieren: www.cleanthinking.de/partner Dort zu finden sind bereits beispielsweise Energiegenossenschaften, die sich in den vergangenen Jahren gegründet haben und ein wichtiger Teil der Bürger-Energiewende sind. Zu finden sind dort aber auch Energiewende-Vereine, die sich durch Vernetzung der Player in der jeweiligen Region zum Gelingen des Großprojektes beitragen.

Weitere Infos zum Film gibt es auch auf der Facebook-Seite: Leben mit der Energiewende

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More