Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Licht als wichtiger Bestandteil des Smart Home

0 15

Die Vorteile von Smart Home Lösungen wie RWE SmartHome werden oft mit Effizienz, Komfort und Sicherheit beschrieben. Jetzt zeigt der Energiedienstleister RWE Effizienz eine Facette, die gleich mehrere Eigenschaften umfasst: Mit dem „Komfortpaket Licht“ lassen sich gemütliche oder angenehme Lichtsituationen schaffen, die ganz ohne zusätzliches Bohren oder Hämmern möglich werden. Denn das Produkt nutzt vorhandene Lampen und Schalterdosen, die per Funk vernetzt werden.

RWE SmartHome BeleuchtungFür den Einstieg in die intelligente Haussteuerung bietet das Komfortpaket Licht neben der SmartHome Zentrale zwei Dimmer sowie je einen Lichtschalter, Adapter für die Steckdose und Bewegungsmelder.

Damit kann man beispielsweise drei Decken- und Wandleuchten, eine Stehlampe oder ein anderes Elektrogerät – etwa die Kaffeemaschine für das Morgenprogramm oder die HiFi-Anlage für den romantischen Abend – vernetzen. Der Bewegungsmelder dient z. B. dazu, das Licht beim Betreten des Flurs oder des Treppenraums für mehr Komfort und Sicherheit automatisch ein- und auszuschalten. Nebenbei kann man so unnötigen Stromverbrauch vermeiden.

Komfortpaket_Licht_gross


Herzstück ist die SmartHome Zentrale, über die sich die gewünschten Lichtszenarien ohne große Vorkenntnisse am PC oder mit dem Smartphone einrichten lassen. Ergänzend zum Komfortpaket Licht lassen sich aber jederzeit weitere Geräte und Pakete in RWE SmartHome einbinden, etwa für die Rollladen- und Heizungssteuerung, die Einbruchsicherheit oder den Brandschutz. Ein herausragendes Feature des modularen Systems von RWE Effizienz aus Dortmund sind die mobile Fernsteuerung und automatische Nachrichtenfunktion via Internet und Smartphone – so hat man auch unterwegs immer ein sicheres Gefühl.

RWE SmartHome lässt sich schnell und einfach installieren. Nachdem die Zentrale mit Stromnetz und Internet verbunden ist, erkennt sie die in der Umgebung vorhandenen Komponenten selbsttätig. Die intuitive Menügestaltung macht das Programmieren über Tablet-PC oder Smartphone kinderleicht.

(Dieser Beitrag über RWE SmartHome erschien am 28.1.2014 auf CleanThinking.de)

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.