Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

MOSH und Co.: Harley-Davidson-Ausgründung stellt erste E-Bikes vor

0 55

Serial 1 Cycle Company stellt erste E-Bikes wie das MOSH vor.

Ende Oktober hatte Cleanthinking erstmals über die neu gegründete Serial 1 Cycle Company berichtet. Die Ausgründung aus dem Harley-Davidson-Konzern hat jetzt ihre ersten E-Bikes vorgestellt. Ab Frühjahr 2021 werden die Elektroräder in den USA und in Deutschland ausgeliefert – bestellbar sind sie ab sofort. Mit den E-Fahrrädern der Serie 1 wie dem MOSH will das Cleantech-Unternehmen Freiheit und Abenteuer mit der mühelosen Freude an elektrischer Energie verbinden. Ob das mit den vorgestellten Zweirädern gelingen wird?

Insgesamt vier E-Bikes zählen nun zum Portfolio des jungen Cleantech-Unternehmens. Sie sind als City-Bikes konzipiert, und insbesondere für Pendler im urbanen Raum sowie Freizeitradler, die gelegentlich fahren, gedacht. Dabei überzeugen die Elektrofahrräder aus den USA mit überaus guten Reichweiten von bis zu 185 Kilometern.

Die E-Bikes leisten 32 km/h bzw. 45 km/h (RUSH/CTY SPEED) und verfügen über unterschiedlich große Batterien.

km/hAkku WhReichweite kmPreis Euro
MOSH/CTY3252956 – 1693.499
RUSH/CTY3270656 – 1854.699
RUSH/CTY STEP-THRU3252948 – 1444.599
RUSH/CTY SPEED4570640 – 1855.199
Übersicht über die E-Bikes der Serial 1 Cycle Company

Das durchaus elegante Design dürfte den einen oder anderen Pendler überzeugen. Wichtig als die genannten Merkmale wie die erstaunliche Reichweite sind den Initiatoren diese Eigenschaften:

  • Leichter und stabiler hydrogeformter Aluminiumrahmen
  • Schlanke, integrierte Batterien
  • Brose Mittel-Motoren
  • Leise und wartungsfreie Gates Carbon Drive Riemen
  • Enviolo AUTOMATiQ intelligentes Automatikgetriebe (ausgewählte Modelle)
  • Integrierte LED-Beleuchtung
  • Intelligente Größenbestimmung
  • Dedizierte Integration mobiler Anwendungen, digitale Anzeige und Rechenzentrum
  • Vier Fahrmodi von sanfter bis substantieller Hilfe

E-Bikes der Serie 1 werden in Milwaukee entworfen und tragen ihren Namen von „Serial Number One“, dem Spitznamen für das älteste bekannte Harley-Davidson Motorrad. Zu beziehen sind sie nicht nur online auf der Webseite des Unternehmens, sondern auch beim Händler-Netzwerk der Motorradmarke.

Der Eintritt der beliebten Motorradmarke Harley-Davidson in den E-Bike-Markt zeigt, wie groß das Wachstumspotenzial für die motorisierten Zweiräder ist. Ein weiteres Zeichen sind große Finanzierungsrunde etwa für europäische E-Bike-Marken, die trotz Corona-Pandemie schnell wachsen. Angesichts des weltweiten Drangs zur Verkehrswende – erst heute hat Großbritannien Verbrenner-Neufahrzeuge ab 2030 verboten – werden E-Bikes immer mehr zur wichtigen Alternative. Nun eben auch das MOSH der Harley-Davidson-Gesellschaft Serial 1 Cycle Company.

VG Wort Identifikation

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.