Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Munich Venture Partners beteiligt sich an Kaelteproduzent SorTech

0 30

Die SorTech AG, Cleantech-Unternehmen aus Sachsen-Anhalt und Spezialist für Adsorptionskältemaschinen, hat im Juli eine weitere Finanzierung erhalten. Neue Partner der Finanzierungsrunde in nicht näher bezifferter Höhe sind Munich Venture Partners (u.a. auch beteiligt an agnion Technologies) und der UnternehmerTUM-Fonds. SorTech gilt als Pionier für energiesparende und umweltfreundliche Adsorptionskältemaschinen und die eigene Zeolith-Technologie.

Kälteproduzent: SorTech macht kalt aus heiß.Cleantech, Effizienz News / Halle an der Saale. Das Cleantech-Unternehmen nutzt die physikalischen Eigenschaften von Trocknungsmitteln, wie Silikagel oder Zeolith, um Wärme, beispielsweise von Solarkollektoren, ohne schädliche Kühlmittel in Kälte umzuwandeln. Durch diese Technologie können bis zu 90 Prozent Strom und CO2 im Vergleich zu konventionellen Klimaanlagen eingespart werden.

Zeolith-Beschichtungsverfahren von SorTech

Mit dem neu entwickelten und patentierten Zeolith-Beschichtungsverfahren werden die Energie- und Leistungsdichte der Adsorptionskältemaschinen von SorTech zusätzlich signifikant gesteigert und durch weitere Produktinnovationen neue Anwendungsbereiche erschlossen, beispielsweise mobile Kühleinheiten, hocheffiziente Wärmepumpen oder Energiespeicher für Elektrofahrzeuge. Mit dem frischen Kapital will die SorTech AG neue Produkte entwickeln und diese weltweit vermarkten.

Lesen Sie auch: Querdenken lohnt sich: SorTech und Varta gewinnen Querdenker-Award

[wp_campaign_3]

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More