Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Munich Venture Partners: Neuer CleanTech Fonds

0 86

MVP-Fonds mit Schwerpunkt CleanTechMünchen. Munich Venture Partners und der Venture-Arm der Fraunhofer Gesellschaft, Fraunhofer Ventures, haben einen zweiten Fonds zur Finanzierung von innovativen High-Tech-Firmen aufgelegt. Das Fondsvolumen soll 100 Millionen Euro betragen. Geplant sind Investments in CleanTech-Unternehmen, teilten Munich Venture Partners und Fraunhofer Ventures heute mit.

Bereits zum ersten Zeichnungsschluss hat der Fonds eine Summe von 70 Millionen Euro erreicht und somit die Ausstattung des ersten MVP-Fonds übertroffen. Das MVP-Team besteht aus erfahrenen Industriemanagern und Venture-Capitalists. Der Schwerpunkt des zweiten MVP-Fonds liegt in der Finanzierung von wachstumsstarken High-Tech-Startups aus dem Cleantech-Bereich – also junge Unternehmen, die mit ihren Dienstleistungen, Verfahren oder Produkten helfen, Produktivität zu steigern und Effizienz zu erhöhen, aber dabei gleichzeitig Emissionen reduzieren und Ressourcen schonen.

Sein bewährtes Konzept will MVP nun fortsetzen, um aus deutschen CleanTech-Innovationen international erfolgreiche Unternehmen zu machen. Zum Portfolio von Munich Venture Partners gehört u.a. das Pfaffenhofener CleanTech-Unternehmen Harvest Power (Organic Waste Management) und agnion Technologies (lesen Sie hier unser Firmenporträt von agnion Technologies).

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.