Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

vogt group SE auf der Intersolar: Konzepte für Effizienzsteigerung

0 63

always one step ahead vogt groupBerlin/München. Die vogt group SE, CleanTech-Unternehmen aus Berlin, zeigt auf der Intersolar 2011 unter dem Titel „Cleaner Production“ maßgeschneiderte Konzepte für Prozessoptimierung, Energieeffizienz und Gebäudeeffizienz, Energiemanagement, Recycling von Wasser und technischen Gasen, Wärmerückgewinnung und Abluftbehandlung. Der Messeauftritt des Unternehmens in München steht damit ganz im Zeichen nachhaltiger Konzepte für Energieeffizienz. Damit bedient die Berliner Unternehmensgruppe die steigende Nachfrage der Photovoltaik-Hersteller nach Lösungen zur Produktionskostensenkung und Effizienzsteigerung.

Das breite Leistungsspektrum im Solarkraftwerksbau wird ebenfalls am Messestand vorgestellt. Es umfasst alle Schritte, die bei der Realisierung eines Solarkraftwerks (large scale) anfallen: Von der Projektentwicklung, über Planung und Realisierung bis hin zur Unterstützung für Betrieb und Instandhaltung. Auch hier greift der ganzheitliche Planungsansatz der Unternehmensgruppe und verhilft Unternehmen und Investoren zu einer langfristig zuverlässigen Rendite.

Welche Möglichkeiten und Kosteneinsparpotentiale sich für chinesische PV-Hersteller im Bereich Energieeffizienz bieten, stellt CEO Dagmar Vogt auf dem Sino-German Cooperation Workshop Cleaner Production in the Solar PV Industry am 09. Juni 2011 vor. Der Workshop der Initiative econet china findet am 9. Juni um 9 Uhr im Internationalen Congress Center München, Raum 04 statt.

Die vogt Group SE ist auf der Intersolar in Halle A5 auf dem Messestand 170 vertreten.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.