Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

naturstrom, LichtBlick und Co.: Immer mehr Gewerbekunden wechseln zu Ökostromanbietern

1 43

naturstrom 100000 KundenWährend die Bereitschaft, den Stromanbieter zu wechseln, bei Privatkunden noch recht verhalten ausgeprägt ist, wagen immer mehr Unternehmen und öffentliche Institutionen den Stromanbieterwechsel. Der Ökostromanbieter Naturstrom beispielsweise begrüßte gerade seinen 100.000 Kunden – und es war kein Privatkunde, sondern die Evangelische Kirchengemeinde Osterath. Das zeigt: Gerade der Wechsel zu den großen Ökostromanbietern wie LichtBlick, Naturstrom oder Greenpeace Energy lohnt sich für Unternehmen gleich in mehrfacher Hinsicht. Einerseits leisten die Unternehmen so einen Beitrag zum schonenderen Umgang mit unserer Umwelt, außerdem trägt der Wechsel des Stromanbieters durchaus zum positiven, grünen Image eines Unternehmens bei.

Einschneidende Ereignisse wie die Laufzeitverlängerung der Atommeiler und unzureichende Maßnahmen der großen Politik gegen den Klimawandel hatten im Herbst den Kundenzuwachs bei naturstrom deutlich erhöht. So war der November mit 10.000 Neukunden der mit Abstand erfolgreichste Monat der Unternehmensgeschichte.

„Angesichts der derzeitigen energiepolitischen Lage ist es nötiger denn je, dass jeder Einzelne sich seiner Macht als Kunde bewusst ist und sich für einen wirklich zukunftsorientierten Stromanbieter entscheidet“, kommentiert Vorstand Dr. Thomas E. Banning die jüngste Entwicklung. „Unser Wachstum freut mich zum einen als Unternehmer, zum anderen aber auch, weil es Ausdruck eines sich ausbreitenden Bewusstseins für die energie- und klimapolitischen Herausforderungen unserer Zeit ist. Der Erfolg untermauert zudem unsere These: Hundert Prozent Erneuerbare Energien sind möglich!“

LichtBlick versorgt BMU mit Ökostrom

Auch bei LichtBlick (Hintergründe zu LichtBlick Ökostromanbieter) ist die Stimmung gut: Der Ökostromanbieter zählt beispielsweise große Gewerbekunden wie Citroen Deutschland, „Le Crobag“, Globetrotter, Puma oder Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit zu seinen Kunden. Gerade auf der gewerblichen Seite ist das Interesse an Ökostrom groß – und in den vergangenen Jahren stark gewachsen.

Greenpeace Energy: Referenz Deutsches Schauspielhaus

Zu Greenpeace Energy schließlich wechselten in den vergangenen Jahren u.a. die Bio-Kette „Basic“, cambio CarSharing oder das Deutsche Schauspielhaus.

Die drei genannten Ökostromanbieter Greenpeace Energy, LichtBlick und naturstrom sind laut dem unabhängigen Ökostromratgeber naturvolt eindeutig die empfehlenswertesten Ökostromanbieter in Deutschland. Das gilt natürlich nicht nur für Gewerbekunden – sondern auch für jeden Privatkunden.

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Jim Bob sagt

    Ihr habt die Stromrebellen aus Schönau in eurer Aufzählung vergessen !
    http://www.ews-schoenau.de/

    Auch dort zählt man seit Dezember 2010 über 100.000 Kunden.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More