Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Neuer Ansatz für nachhaltig erzeugtes Biogas

1 28

Greengas ConceptsErneuerbare Energien News / München. GreenGas Concepts, CleanTech-Unternehmen aus München, hat sich zum Ziel gesetzt, den Gasmarkt zukunftsfähig zu gestalten. Dabei erhält GreenGas Concepts Unterstützung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Hintergrund ist, dass das Interesse der Verbraucher an Ökogastarifen derzeit rasant wächst – bislang aber kaum genutzt wird. Dieses Wachstumspotenzial will GreenGas Concepts mit einem neuartigen Konzept, basierend auf Reststoffen heben. Die Ökogastarife sollen hierdurch klimafreundlich, nachhaltig und preiswert werden.

Mit seinem Biogasprodukt richtet sich GreenGas Concepts an Gasanbieter: Bei der Biogaserzeugung werden dabei ausschließlich kostengünstige und von Energieexperten empfohlene Reststoffe eingesetzt. Mit einem lokalen Ansatz bei der Biogasproduktion und -nutzung sorgt GreenGas Concepts gleichzeitig für einen größtmöglichen Effekt beim Klimaschutz und dem Ausbau erneuerbarer Energien. Das Konzept lässt eine nationale Vermarktung zu und ist zertifiziert von TÜV Nord.

Lokaler Ansatz bei Biogasproduktion

Bei der Biogasproduktion verfolgt GreenGas Concepts einen lokalen Ansatz. Das Biogas wird aus europäischen Anlagen eingekauft und direkt in lokale Netze eingebracht, zum Beispiel von ortsansässigen Firmen. Es ersetzt dort in größtmöglichem Umfang das bisher verwendete Erdgas und wird nicht zuerst in Verteilungs- und Transportnetze eingespeist.

[wp_campaign_1]

Bei der Produktion von Biogas legt GreenGas Concepts besonderen Wert auf eine nachhaltige und transparente Erzeugung. In den zertifizierten Biogasanlagen werden ausschließlich Stoffströme genutzt, die als Neben-, Rest- oder Abfallprodukte anfallen. Eigens zur Energiegewinnung angebaute Pflanzen finden keinen Einsatz. Maismonokulturen werden verhindert.

Biogas erhalten die Endkunden bilanziell

Wie in der gesamten Energiewirtschaft üblich, erhalten die Endkunden das Biogas bilanziell. Das heißt, GreenGas Concepts überträgt die Biogas-Eigenschaft des lokal eingespeisten Biogases an die Gasversorger. Diese kombinieren sie dann mit ihrem Gasprodukt. Das ermöglicht ihnen, ein nachhaltiges und kostengünstiges Biogasprodukt anzubieten. Durch die flexible Kombination mit den Biogas-Eigenschaften lässt sich der Gasverbrauch zwischen fünf und 100 Prozent nachhaltig und klimafreundlich gestalten, abhängig von der Produktstrategie und dem individuellen Kundenwunsch.

Prozess GreenGas ConceptsDie Biogas-Erzeugung und die mengenmäßige Übereinstimmung von produziertem und verkauftem Biogas werden regelmäßig zertifiziert vom TÜV Nord. Das Angebot erhält das Label „geprüftes Bioerdgasprodukt“. Zu den Kunden gehören u.a. große deutsche und europäische unabhängige Ökoenergieanbieter sowie Stadtwerke.

Welche Unterstützung GreenGas Concepts erhält, lesen Sie auf der folgenden Seite (hier klicken).

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. cleantechprofi sagt

    Super Sache!

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More