Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Niedersachsen fördert Tiefengeothermie

0 46

Derzeit hat die Tiefengeothermie in Deutschland und Europa nicht gerade den besten Ruf. Niedersachsen startet jetzt dennoch einen neuen Anlauf und unterstützt Pilot- und Demonstrationsvorhaben im Bereich der mitteltiefen und tiefen Geothermie.

Energieminister Stefan Birkner (Bild: Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz)

Geothermie News / Hannover. Niedersachsens Energieminister Stefan Birkner wird eine Mio. Euro in die weitere Erforschung der Tiefengeothermie investieren. Die Förderung ist Teil des Energiekonzepts des Landes Niedersachsen. Damit soll die Erstellung von Machbarkeitsstudien von Tiefengeothermie-Projekten unterstützt werden.

Planer von tiefengeothermischen Pilot- und Demonstrationsvorhaben können ab sofort Anträge zur Förderung der Erstellung von Machbarkeitsstudien über die NBank stellen. Eile ist geboten: Die Bewilligung erfolgt in der Reihenfolge der Beantragung.

Projektbewertung durch Vorstudie

Voraussetzung für eine Förderung ist die positive Projektbewertung durch eine Vorstudie. Gefördert werden kann ein Projekt mit bis zu 90 Prozent der als förderfähig anerkannten Projektausgaben beziehungsweise mit maximal 250.000 Euro. Der Bewilligungszeitraum beträgt maximal zwei Jahre.

Derzeit sind in Niedersachsen neun tiefengeothermische Großanlagen in Planung, die chätzungsweise 45.000 Megawattstunden (MWh) Wärme pro Jahr produzieren könnten.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More