Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Peugeot iOn Cargo: Elektro-Flitzer im Transporter Style

2 65

Mit dem Elektrotransporter Peugeot i0n Cargo bietet Peugeot ein wendiges Fahrzeug, für den innerstädtischen Verkehr mit platzsparender und funktionaler Inneneinrichtung, das zudem noch mit „0“-Emissionsantrieb unterwegs ist. Mit einem intelligenten und individuell gestaltbaren Einbaublock wird der umweltfreundliche Kleinwagen zu einem Servicefahrzeug, das optimale Transportlösungen für den vielseitigen Einsatz schafft.

Das Elektroauto Peugeot iOn gibt es jetzt auch als Elektrotransporter.

Elektroauto News. Besonders gut eignet sich die Cargo-Edition für Servicetechniker und Handwerker, die einen hohen Transportbedarf an Kleinteilen und Werkzeugen haben. Hierfür hat der Elektrotransporter neben vielen praktischen Staufächern einen zusätzlichen doppelten Boden integriert, mit dem direkt unter der ersten Ebene auf Wunsch eine weitere individuell nutzbare Ablagemöglichkeit entsteht.

Peugeot i0n Cargo: Maximale Funktionalität auf kleinstem Raum

Der neue Citytransporter i0n Cargo, der auf dem gleichnamigen Serienmodell aufbaut, ist mit einem speziellen, intelligenten Einbausystem des Fahrzeug-Ausbauspezialisten Sortimo ausgerüstet. Im Heck des Fahrzeuges versprechen ein Einbaublock mit integrierten Schubladen, die aus besonders stabilem Kunststoff gefertigt sind, eine Fachbodenwanne mit Antirutschmatte sowie eine Rückwandblende aus stoß- und kratzfestem Sowaflex einen unkomplizierten und komfortablen Einsatz.

An Stelle der Rücksitzbank befinden sich etwas weiter hinten im Fahrzeug zwei hochwertige, stapelbare Boxen, die weitere Verstaumöglichkeiten bieten und so den Innenraum des kleinen Peugeot i0n Cargo optimal nutzen. Diese sind an einer Adapterplatte mit dem Einbaublock im Heckraum verbunden, sodass maximale Sicherheit garantiert ist.

ADAC-Praxistest belegt Alltagstauglichkeit

Bei einem Praxistest des ADAC in den südtiroler Alpen belegte der Peugeot i0n jüngst nicht nur seine Alltagstauglichkeit – nach rund 600 Kilometern Testfahrten stand fest, der Citystromer hat in der wichtigsten Kategorie mit dem geringsten Energieverbrauch im Wettbewerb von vier Elektrofahrzeugen den ersten Platz belegt. Der Strombedarf des kleinen, viersitzigen Löwen betrug etappenübergreifend gerade einmal 12,87 Kilowattstunden pro 100 Kilometer. Umgerechnet entspricht dies laut ADAC einem Verbrauch von lediglich 1,45 Liter Otto-Kraftstoff.

Der Peugeot i0n kostet 24.700 Euro*. Der Preis für den Cargo-Ausbau liegt bei 1.499 Euro* (Gesamtpreis: 26.199 Euro*).

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. Die Reichweite liegt bei „bis zu“ 150 KIlometern.

  2. Takuto sagt

    … und die Reichweite?

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More