Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

REpower übernimmt PowerBlades

0 41

Repower Systems SECleantech & Energie News / Hamburg, Bremerhaven, Wiesbaden.Die REpower Systems SE hat die verbleibenden 49 Prozent der Anteile an der PowerBlades GmbH käuflich erworben. Verkäufer ist die SGL Rotec GmbH & Co. KG, eine Mehrheitsgesellschaft der SGL Group. Das Unternehmen mit Sitz in Bremerhaven wurde 2007 als Joint Venture für die Produktion von Rotorblättern für Windenergieanlagen gegründet. REpower hielt seit Beginn der Zusammenarbeit 51 Prozent an der PowerBlades GmbH, während von SGL Rotec 49 Prozent der Anteile gehalten wurden. Die Transaktion steht unter dem üblichen Kartellvorbehalt.

„Der Kauf der Anteile ermöglicht es uns, an unserem Standort in Bremerhaven und im Offshore-Sektor weiter zu wachsen und gleichzeitig die hervorragende Qualität unserer Anlagen und Komponenten weiterhin sicherzustellen. Bei der Herstellung von Windenergieanlagen kommt der Rotorblattfertigung eine Schlüsselfunktion zu“, so Gregor Gnädig, Chief Operating Officer (COO) der REpower Systems SE. Mehr als 1.000 Rotorblätter für Windenergieanlagen sind seit Beginn der Produktion im Jahr 2008 bei PowerBlades gefertigt worden. Die Unternehmen bleiben weiterhin als Geschäftspartner verbunden, da SGL Rotec auch künftig Rotorblätter an REpower liefern wird.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More