Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

REpower und EDF-Tochter unterzeichnen Vertrag über 50 Megawatt

0 41

Repower Systems SECleanTech & Energie News / Hamburg, USA. Die REpower Systems SE hat mit dem US-Projektentwickler enXco, einer Tochtergesellschaft von EDF Energies Nouvelles, einen Vertrag über die Lieferung von 25 Windenergieanlagen des Typs REpower MM92 unterzeichnet. Die Anlagen ergänzen einen früheren Auftrag von enXco und kommen im 102,5-Megawatt-Windpark Shiloh IV in Solano County, Kalifornien, zum Einsatz.

In den Jahren 2008 und 2011 hat REpower bereits Windenergieanlagen für die enXco Windparks Shiloh II und III geliefert. Zusammen haben die Windparks Shiloh II, III und IV eine Leistung von 355 Megawatt (MW). Die MM92 Turbinen für das Projekt Shiloh IV haben eine Nennleistung von jeweils 2,05 MW und eine Nabenhöhe von 80 oder 68,5 Metern. Sie werden im Herbst 2012 errichtet. Anschließend ist REpower für einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren für Service und Wartung des Windparks zuständig.

REpower USA Corp. mit Hauptsitz in Denver, Colorado, wurde 2007 gegründet. Seitdem hat das Unternehmen, das mit unterschiedlichsten Kunden auf dem US-Markt zusammenarbeitet, Anlagen in neun Bundesstaaten der USA errichtet oder verkauft.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More