Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

RWE Innogy kauft zwei Windenergieanlagen REpower 6M

0 139
Windenergieanlage REpower 6M
Querschnitt Windenergieanlage REpower 6M

Windenergie News / Hamburg, Niederlande. Zu Beginn der EWEA Offhore Ausstellung in Amsterdam haben die REpower Systems SE und RWE Innogy einen Vertrag über die Lieferung von zwei Windenergieanlagen vom Typ REpower 6M abgeschlossen. Die Turbinen mit einer Nennleistung von je 6,15 MW und einer Nabenhöhe von je 114 Metern werden im Windpark Westereems bei Eemshaven in der niederländischen Provinz Groningen installiert. Eemshaven liegt nur wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, direkt an der Mündung der Ems und südlich der Insel Borkum.

Westereems ist mit derzeit 156 MW installierter Leistung bereits der größte Windpark in den Niederlanden und soll nun um weitere 12,3 MW, erstmalig mit REpower Anlagen an diesem Standort, erweitert werden. Das schlüsselfertige Projekt beinhaltet neben der Lieferung und Errichtung der Windenergieanlagen auch die Herstellung der Fundamente. Die Fertigstellung ist bereits für Mitte 2012 geplant.

REpower 6M auf für Offshore-Windpark Nordsee Ost

Die beiden 6M Turbinen entsprechen dem Typ, den RWE Innogy in Kürze auch im Offshore-Windpark Nordsee Ost zum Einsatz bringen wird. Mit der Errichtung des Windparks Nordsee Ost, rund 30 Kilometer nördlich von Helgoland, soll im Frühjahr 2012 begonnen werden. Insgesamt sollen hier 48 Turbinen des Typs 6M zum Einsatz kommen. Derzeit arbeitet REpower am Offshore-Produktionsstandort des Unternehmens in Bremerhaven an der Fertigung der Windenergieanlagen für dieses Projekt. Die Produktion befindet sich im Plan, die Anlagen sollen im Verlauf des Jahres 2012 ausgeliefert werden.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More