Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

RWE legt Offshore-Windpark Innogy Nordsee 1 auf Eis

0 22

Cleantech, Energiewende News / Düsseldorf. Die Energiewende mit all ihre Facetten, an der selbst die entscheidenden Minister Rösler und Altmaier ihre Zweifel hegen, gerät immer mehr ins Stocken. Jetzt droht eines der wichtigsten Offshore-Windenergieprojekte von RWE, der Offshore-Windpark Innogy Nordsee 1, zu scheitern. Jedenfalls hat RWE nach Informationen des Handelsblatts seine Investitionsentscheidung für den Offshore-Windpark verschoben. Grund sind nach Angaben des Energie-Unternehmens die unklaren Rahmenbedingungen. Nun soll frühestens Anfang 2013 eine Entscheidung gefällt werden.

RWE legt Offshore-Windpark Innogy Nordsee 1 auf EisDie Rahmenbedingungen, die RWE kritisiert sind unklare Haftungsregeln. Bislang habe die Bundesregierung die rechtlichen Grundlagen für den Ausbau der Windenergie nicht geschafft. Verbindliche Haftungsregeln gibt es bislang keine. Und auch bei einem anderen Offshore-Projekt von RWE läuft längst nicht alles Rund: Das Unternehmen befürchtet, beim Projekt „Nordsee Ost“ vor Helgoland auf einem Schaden in Millionenhöhe sitzen zu bleiben. Netzbetreiber Tennet hat Probleme, den Windpark ans Festland anzuschliessen. Dadurch droht eine Verzögerung der Inbetriebnahme um ein bis zwei Jahre.

Somit ergibt sich für die Energiewende eine weitere, ganz neue Baustelle, die aber für das Gesamtkonstrukt Energiewende von strategischer Bedeutung ist. Denn die Offshore-Windparks sollen einen erkleklichen Beitrag zum Umstieg auf regenerative Energien beisteuern. Bislang ist davon noch nicht wirklich viel zu merken.

Mehr News zur Energiewende unter www.energiewende-ticker.de.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More