Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Smart City Kooperation: Huawei macht Duisburg zur digitalen Muster-City

Huawei-Konzern und Stadt Duisburg unterschreiben Vereinbarung zum Einsatz von Smart City-Technologien etwa im Bildungs- und Verkehrssektor

0 54

Der Trend zur Smart City ist derzeit allgegenwärtig. Nicht zuletzt die Entwicklung von autonom fahrenden Elektroautos und der kommende Mobilfunkstandard 5G befeuern diesen Fortschritt. Dabei kann eine Stadt in ganz unterschiedlichen Bereichen digitalisiert werden und damit einen Schritt hin zur Smart City machen. Die Ruhrpott-Stadt Duisburg strebt an, eine europäischer Musterstadt für Smart City-Technologien zu werden und hat dazu jetzt eine Smart City Kooperation mit dem Huawei-Konzern geschlossen.

Smart City News / 15.1.2018. Die strategische Zusammenarbeit haben der Technologiekonzern und die nordrhein-westfälische Stadt kürzlich durch die Unterschrift eines Memorandum of Understanding in China verbrieft. Huawei soll die neuen Technologien liefern, um Duisburg zur innovativen digitalen Modellstadt für Westeuropa zu entwickeln.

Ein Baustein in diesem Kontext ist der geplante Aufbau eines Joint Smart City Innovation Center. Die Innovationen, die in Duisburg zum Einsatz kommen sollen, sind vor allem im Bildungssektor und im Verkehrssektor angesiedelt. So soll das WLAN-Netz Duisburgs in der Innenstadt, dem Zoo und dem öffentlichen Nahverkehr ausgebaut werden. Das intelligente Klassenzimmer beschreibt ein Projekt, das Duisburger Schulen mit Breitbandanschlüssen versorgen soll.

Gerade im Kontext des autonomen Fahrens ist der Verkehrssektor ein wichtiges Feld für saubere Technologien. In der Kooperation zwischen Duisburg und Huawei betrifft das vor allem intelligente Straßenlaternen und Verkehrsmanagement allgemein. Neben dem Einführen des autonomen Fahrens spielen solche Lösungen auch im Bereich smarter Logistik eine Rolle – oder beispielsweise beim Hype-Thema Industrie 4.0.

Sicherheit und Komfort: So wird Duisburg zur Smart City

Durch die verstärkte Fokussierung auf Smart City-Technologien soll die Lebensqualität in Duisburg verbessert werden. Auch die Attraktivität für Unternehmen und Investoren wird verbessert. Dies soll in Zusammenarbeit mit einem Ökosystem bestehend aus lokalen und überregionalen Partnern, städtischen Gesellschaften und auch im Austausch der hiesigen Forschungseinrichtungen und Universitäten erfolgen.

Huawei Technologies ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung und mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung nutzt direkt oder indirekt Technologie von Huawei.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.