Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Smart Grid News: ABB übernimmt Ventyx

1 40

Ventyx LogoDer Schweizer Konzern ABB ist vielfach dafür aufgefallen, bei Zukunftstechnologien wie dem Smart Grid weltweit ganz vorne mit dabei zu sein. Nun gibt es eine neuerliche Smart Grid News aus dem Hause ABB. Das Unternehmen hat den Softwareanbieter Ventyx, bekannt als Spezialist für Energiemanagement- und Smart-Grid-Software übernommen.

Für Ventyx greift der schweizerische Konzern ABB tief in die Portokasse: Für eine Milliarde US-Dollar übernimmt ABB das Cleantech-Unternehmen Ventyx von Vista Equity Partners. Damit schwingt sich ABB auch zu einem der führenden Anbieter für Softwarelösungen zum Energiemanagement im Rahmen eines intelligenten Stromnetzes, dem Smart Grid, auf.

Was genau macht Ventyx so interessant für ABB?

Ventyx agiert international und bietet Software für die Energie- und die Versorgungsbranche sowie für komplexe Grossanlagen von Industrie-Unternehmen. Dabei handelt es sich beispielsweiseum Software für den Energiehandel, das Energiebvetriebsmanagement oder die Energieanalyse. Darüber hinaus bietet Ventyx einen ganz wichtigen Baustein für das zukünftige Smart Grid: Nämlich eine Softwarelösung für die Planung und Prognose des Strombedarfs einschließlich der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen.

ABB wird innerhalb der Division Energietechniksysteme den bisherigen Bereich Netzleittechnik mit Ventyx im neuen Geschäftsbereich Energiemanagement-Software zusammenführen. Die Akquisition verschafft ABB einen erweiterten Zutritt zum Enterprise Management Markt für Energieversorger verdreifacht das Potential von ABB auf dem Markt für Energiemanagement-Software.

Dazu Joe Hogan, Vorsitzender der Konzernleitung von ABB:

„Für unsere Kunden bietet sich der große Vorteil, dass sie unternehmensweite IT-Plattformen und Automationssysteme für Energiemärkte nun aus einer Hand erhalten. Die Übernahme von Ventyx ist zudem für unsere Investoren attraktiv. Das Unternehmen verfügt über einen starken cash-flow und ausgezeichnete Marktperspektiven. Ventyx hat ein starkes Führungsteam, ergänzt unser Produktangebot und unsere geographische Aufstellung ideal und verspricht eine attraktive Rendite des eingesetzten Kapitals.“

Das in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia ansässige Unternehmen verfügt in den USA und Europa über einen großen Kundenstamm und ist in über 40 Ländern tätig. Zu seinen Kunden zählen führende Stromversorger in den USA und Europa sowie Industrieunternehmen. Das Unternehmen beschäftigt 900 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2009 einen Umsatz von rund 250 Millionen US-Dollar.

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. VC News: ABB investiert 10 Mio. Dollar in Speichertechnologie für Elektroautos | Cleanthinking.de - Cleantech und Energie News

    […] hat bereits letztes Jahr mit der Akquisition von Ventyx (Cleanthinking.de berichtete), einem führenden Softwareanbieter für globale Energie-, Versorgungs-, Kommunikationsunternehmen […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More