Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

SmartHome: Zweite Runde des Wettbewerbs gestartet

0 30

Der SmartHome Deutschland Award prämiert jährlich kreative Produkte, Projekte und StartUps im Bereich smarter Assistenten/ Applikationen und zeichnet herausragende Leistungen in den Bereichen SmartHome sowie SmartBuilding aus. Träger und Initiator ist die SmartHome Initiative Deutschland e.V.  Im vergangenen Jahr gehörten beispielsweise die Thamm & Partner GmbH, die locate solution GmbH oder Loxone Electronic zu den glücklichen Gewinnern. In der Kategorie bestes StartUp wurde unter anderem tado – Cloud Climate Control (nähere Infos zum Unternehmen hier) von der Jury ausgezeichnet. Nun wurde die Bewerbungsfrist für das Jahr 2013 bekannt gegeben.

Weitere Informationen zum Thema Smart Home gibt es in unserem Themenspecial[/caption]

CleanTech & Smart Home News/ Berlin. Am 07. Januar beginnt die Bewerbungsfrist für den diesjährigen SmartHome Deutschland Award. Der Preis ist eine jährliche Auszeichnung für herausragende Leistungen rund um das Thema SmartHome und SmartBuilding. Träger und Initiator ist die SmartHome Initiative Deutschland e.V. Der Award wird in drei Kategorien vergeben: Bestes Produkt, bestes realisiertes Projekt und bestes Start-Up-Unternehmen. Bewertet werden neben dem Innovationsgrad die Umsetzung der Aufgabenstellungen Energieeffizienz, Umwelt und selbstbestimmtes Leben in jedem Alter. Die Bewerbungsfrist endet am 30. 04. 2013.

Smarte Assistenten zentrale Bedeutung für die Zukunft

Ohne technische, smarte Assistenten lassen sich zukünftig weder die Energiewende noch der demografische Wandel bewältigen. Smarte Assistenten stehen heute bereits für fast jede Aufgabenstellung in Wohnung und Haus zur Verfügung. Die Kosten sind meist viel niedriger, als erwartet. Die Investitionen rechnen sich in der Regel schon in kurzer Zeit. Trotzdem erscheint vielen Deutschen SmartHome immer noch als reines Zukunftsthema.

Der SmartHome Award

Die Idee des SmartHome Awards ist die Förderung vorbildlicher Ideen rund um die Themen SmartHome / martBuilding, Energieeffizienz, Schutz der Umwelt durch schonenden Umgang mit Primärenergie sowie die technische Unterstützung für ein selbstbestimmtes Leben in jedem Alter (AAL = Alltagsunterstützende Assistenz-Lösungen). Der Wettbewerb dient dazu, die Aufmerksamkeit der Medien, der realisierenden Branchen Handwerk und Handel, sowie von Endverbrauchern und Wohnungswirtschaft auf das Thema SmartHome zu lenken. Träger und Initiator des Preises ist der SmartHome Initiative Deutschland e.V. Der Preis wird durch durch Partner wie den Bitkom und die Medienpartner des SmartHome Initiative Deutschland e.V. unterstützt. Die Schirmherrschaft für den Award im Jahr 2012 wurde durch den Bundesminister für Wirtschaft und Technologie übernommen.

Bewerbung und Voraussetzungen

Es sollen kreative Unternehmen, Lösungen und Produkte prämiert werden. Daher lassen die gesetzten Voraussetzungen viel Spielraum. Der Jury soll nachvollziehbar beschrieben werden, was das Produkt, Projekt oder StartUp besonders macht. Das weitere Vorgehen gliedert sich wie folgt:

  • Deadline für Bewerbungen ist der 30.04.2013
  • Bewertung durch eine Fachjury bis zum 31.05.2013
  • Benennung und Veröffentlichung der Finalisten am 05.06.2013
  • Prämierung und Vorstellung der Sieger am 18.06.2013 in Berlin.

Die Preisverleihung bildet den feierlichen Abschluss einer eintägigen Fachtagung mit prominenter Beteiligung. Dabei halten die Vorjahresgewinner die Laudatio in ihrer jeweiligen Kategorie.

Zur Website mit dem Online-Bewerbungsformular, den Kategorien und näheren Informationen geht es hier.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More