Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Solar Impulse landet in Marokko

0 64

CleanTech & Solar News / Spanien, Marokko. Sie haben es tatsächlich geschafft, den nächsten Schritt auf dem Weg zum Traum: Weltumrundung mit einem Solarflugzeug. Nach wetterbedingter Verzögerung hat „Solar Impulse“ von Bertrand Piccard und André Borschberg an Bord den Flug von Madrid nach Marokko abgeschlossen. Der erste Kontinentalflug endete gestern Abend, kurz vor Mitternacht auf dem Flughafen Rabat-Salé. Zum ersten Mal saß Bertrand Piccard selbst während eines Missions-Flugs am Steuer.

Der Flug dauerte 19 Stunden und 8 Minuten, insgesamt wurden 830 Kilometer zurückgelegt. Das Solarflugzeug durchquerte die Meerenge von Gibraltar und das Mittelmeer. Solar Impulse flog über Sevilla und überquerte das Mittelmeer in einer Höhe von 6.893 Metern und landete schließlich in Rabat, Marokko.

„Dieser Flug bedeutet dass wir ein höheres Level in der Geschichte dieses Projekts erreicht haben, wir haben einen anderen Kontinent erreicht. Wir schafften es außerdem nach fast 20 Flugstunden mit vollen Batterien zu landen. Dies ist etwas absolut Außergewöhnliches und steht für mehr Bewusstsein in Bezug auf erneuerbare Energie“, sagte André Borschberg als der Solar Impulse HB-SIA auf dem Flugfeld landete.

Bilder zeichnen ein Bild dieses beeindruckenden Fluges:

Solar Impulse kurz vor dem Start in Madrid (© Solar Impulse | Jean Revillard)
Solar Impulse über Rabat, Marokko (© Solar Impulse | Jean Revillard)
Solar Impulse landet kurz vor Mitternacht in Madrid (© Solar Impulse | Jean Revillard)

Dank des von Swisscom, offizieller Partner von Solar Impulse, entwickelten Satelliten-Kommunikationssystems, waren Flight Director Raymond Clerc und sein Team in der Lage, den Piloten während des Fluges aus dem «Mission Control Center» in Payerne zu unterstützen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More