Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Milliardenschweres Sonderprogramm für Offshore-Windenergie startet

2 29
Offshore-Windparks erhalten Förderung der kfW
Kreditanstalt für Wiederaufbau mit Sonderprogramm für Offshore-Windparks wie Alpha Ventus (Quelle: Alpha Ventus)

Frankfurt/Main. Die Finanzierung von Offshore-Windenergie, also Windparks auf hoher See, ist eine komplizierte Angelegenheit. Oftmals ist davon auszugehen, dass „nur“ die großen vier Energieversorger RWE, EnBW, EON und Vattenfall überhaupt die erforderlichen Mittel für große Windparks auf See aufbringen können.

Einen Anschub dazu, dass auch Stadtwerke-Zusammenschlüsse und andere Investoren eine Chance zur Beteiligung haben, bietet jetzt das Kreditprogramm „Offshore Windenergie“, das die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gestartet und mit fünf Milliarden Euro Kreditvolumen ausgestattet hat.

Offshore-Windenergie voranbringen

Das Programm soll die Finanzierung von insgesamt zehn Offshore-Windparks unterstützen und die Offshore-Windenergie voranbringen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat sich besonders für das Kreditprogramm eingesetzt und das Programm maßgeblich mitgestaltet. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler betonte, mit dem Offshore-Kreditprogramm werde ein Finanzierungsengpass beseitigt. Damit werde ein wichtiger Beitrag zur Energieversorgung im Zeitalter der Erneuerbaren Energien und zur Umsetzung der ambitionierten Klimaschutzpolitik der Bundesregierung geleistet.

Trotz der Abnahmeverpflichtung für den erzeugten Strom und der festen EEG-Einspeisevergütung war es für bauwillige Projektgesellschaften bisher kaum möglich, die hohen Finanzierungsvolumina am Kapitalmarkt aufzubringen. Die KfW führt das Programm im Auftrag des Bundes durch. Anträge können ab sofort bei der KfW gestellt werden.

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. Hans-Ulrich sagt

    Die Förderung von Offshore-Windenergie durch die KfW ist eine gute Angelegenheit – aber profitieren davon nicht vor allem wieder die großen Vier?

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More