Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Speicher für die Energiewende

0 51

Cleantech: Aufbau der Speicher von LeclancheCleantech & Energiespeicher News / Yverdon-les-Bains, München. Das Schweizer Cleantech-Unternehmen Leclanché stellt im Rahmen der Intersolar 2012 (Halle B6, Stand 221) ein komplettes Lithium-Ionen-Produktprogramm von der Einsteigerlösung für Eigenheim-Besitzer bis hin zum Großspeicher im Containerformat vor. Das Herzstück der Speicherlösungen stellen die im badischen Willstätt gefertigten Leclanché-Zellen dar. Die auf Lithium-Titanat-Elektroden basierende Technologie mit dem patentierten, Leclanché-Separator zeichnet sich durch ihre überdurchschnittliche Lebensdauer und außergewöhnlich hohe Sicherheit aus, wie zuletzt im Mai 2012 vom TÜV Rheinland bestätigt wurde.

Für Heimspeicher-Anwendungen, bietet Leclanché modulare Speichermodule bis zu einer Speicherkapazität von 10 kWh. Ausgestattet mit Leclanchés Lithium-Titanat-Elektroden wird für die Module eine Lebensdauer von 15.000 Zyklen bei 100% Entladetiefe erwartet. Damit sind diese Speichermodule ideal auf die Lebensdauer einer typischen Hausdach-Photovoltaik-Anlage ausgerichtet.

Basierend auf einer modularen Systemarchitektur bietet Leclanché für die industrielle Speicherung Systeme bis 500 kWh Speicherkapazität. Der Anwendungsbereich reicht vom Zwischenspeicher für Wind- und Solarparks bis zur Netzstabilisierung und der Pufferung von Spitzenlasten. Leclanchés Speicher zeichnen sich durch eine hohe Zyklenstabilität bei voller Lade- und Entladetiefe aus. Dadurch sinken die Kosten pro gespeicherter kWh auf die gesamte Lebensdauer betrachtet auf überdurchschnittlich niedrige Werte. Dezentrale Container-Speicherlösungen bilden daher eine echte Alternative zum kosten- und zeitintensiven Netzausbau.

Im Juli 2012 nimmt Leclanché seine neue Produktionslinie im badischen Willstätt in Betrieb, die mit Investitionen über 20 Millionen Euro errichtet wurde. Sie verfügt über eine eine Kapazität von 76 MWh oder 1 Million Lithium-Ionen-Zellen pro Jahr. Dies entspricht ca. 18.000 Speicherlösungen für Eigenheime bzw. etwa 150 industriellen Großspeicher.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.