Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

ecomagination Challenge: „Wir wünschen uns mehr Resonanz aus Deutschland!“

Tore Land von General Electric im CleanThinking.de-Gespräch

0 35

Der globale Mischkonzern General Electric investiert weiterhin viel Kapital, um neue Geschäftsfelder zu erschließen und sinnvolle Innovationen auf den Markt zu bringen. Unter dem Dach von „Ecomagination“ hat GE in den vergangenen Jahren mehr als fünf Milliarden für Forschung, Entwicklung und Marktentwicklung in die Hand genommen – und über das Programm innerhalb von sechs Jahren beispielsweise in den Bereichen Gesundheitsprodukte, Flugzeugtriebwerke oder im Energiesegment mehr als 70 Milliarden Dollar grünen Umsatz generiert.

Ecomagination steht nicht nur für eine marktgetriebene Initiative, die in allen Geschäftsbereichen von GE angesiedelt ist – sondern seit vergangenem Jahr auch für den Innovationswettbewerb „GE ecomagination Challenge“.

„Unser Ziel mit dem Innovationswettbewerb ist es, Partnerschaften mit Unternehmen jeder Größe oder Erfindern aufzuspüren“, sagt der gebürtige Deutsche Tore Land, der für Ecomagination in der EMEA-Region bei GE zuständig ist im Gespräch mit CleanThinking.de.

Für den in mehrere Stufen unterteilten Innovationswettbewerb hat GE zusammen mit Venture Capital-Gesellschaften mehr als 200 Mio. Dollar zur Verfügung gestellt. „55 Millionen Dollar davon sind inzwischen investiert“, sagt Tore Land. So floß das meiste Geld 2010 in die aus der 1. Phase des Wettbewerbs mit dem Titel „Powering the Grid“ hervorgegangenen Unternehmen.

„Fast 4.000 Ideen und Innovationen wurden bei ‚Powering the Grid‘ eingereicht – mit 100 bis 150 der Ideenträger haben wir Gespräche geführt und sind mit vielen in enge Partnerbeziehungen übergegangen“, bilanziert Tore Land.

Vor kurzem nun startete GE den zweiten Teil des Innovationwettbewerbes Ecomagination. „Powering Your Home“ soll ebenfalls wieder viele Hundert Ideen hervorbringen. Dabei zeichnet sich ab, dass sich viele Ideen mit Solarenergie und Energiemanagement im Haushalt befassen werden.

„Es gibt aber auch schon spannende Ansätze zum Einsatz von Batteriefahrzeugen im Haushalt“, so Tore Land.

Doch neben einer Venture Capital Finanzierung gibt es noch weitere Benefits, die einem Erfinder oder Unternehmer eine Teilnahme an Ecomagination „Powering Your Home“ bringen kann. Denn neben den Finanzierungen gibt es noch die Preisträger des Innovationspreises, die jeweils 100.000 Dollar erhalten.

„Hierbei geht es um eine Art Seed-Funding und natürlich ums Türen öffnen“, sagt Tore Land dazu.

Noch bis 15. März können Vorschläge für den Innovationswettbewerb „GE ecomagination Challenge“ eingereicht werden. Tore Land hofft darauf, dass noch viel mehr Ideen aus Deutschland hinzukommen:

„Wir würden uns sehr wünschen, hier noch mehr Resonanz aus Deutschland zu bekommen. Insofern rufen wir insbesondere die Leser von CleanThinking.de auf – ganz egal, ob Erfinder, Kleinunternehmer oder Mittelständler – ihre Innovationen bei uns ins Spiel zu bringen.“

Diesem Aufruf können wir von der Redaktion uns natürlich nur anschließen: Deutsche Ingenieure und Erfinder haben so viele geniale Erfindungen in der Schublade – erzählen Sie der Welt davon.

Die „GE ecomagination Challenge“ kann hierzu als Plattform wärmstens empfohlen werden.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More