Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Umicore wird Teil des Kompetenznetzwerks KLiB

0 45

Materialtechnologie Spezialist UmicoreUmicore, CleanTech-Unternehmen aus Hanau, ist dem „Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien“ (KLiB) beigetreten. Damit unterstreichen Spezialisten für Materialtechnologie erneut ihre starken strategischen Fokus auf saubere Technologien (>CleanTech). Im Rahmen eines Treffens am 31. Mai der Umicore und des KLiB unterzeichneten Umicores CTO und Vorstandsmitglied Denis Goffaux und KLiB-Vorstandsmitglied und Batteriexperte Prof. Werner Tillmetz den Aufnahmeantrag zum Beitritt der Umicore in das Netzwerk.

Zweck des KLiB ist die Förderung und Entwicklung der Lithium-Ionen-Batterie-Technologie und die Erweiterung wissenschaftlicher und technischer Expertise. Das Netzwerk bringt Kompetenzen aus der forschenden und produzierenden Industrie, Wissenschaft und Handwerk mit dem Ziel zusammen, den Hightech- und Produktionsstandort Deutschland zu stärken und zum Leitanbieter von Batterien zu entwickeln.

Prof. Tillmetz begrüßte die Aufnahme der Umicore in das KLiB: „Die Umicore ergänzt als einer der führenden Hersteller von Materialien für Lithium-Ionen-Batterien die Kompetenzen unseres Netzwerks hervorragend. Ihre Pionierarbeit bei der Entwicklung von NMC (Nickel, Mangan, Kobalt) Kathodenmaterialien für portable Anwendungen, die auch im automobilen Gebiet Einsatz finden werden, ist angesichts der aktuellen Situation im Bereich Elektromobilität außerordentlich wichtig und hilfreich für das KLiB.“

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.