Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft
2 51

Umfrage zum Konzept für nachaltige Mobilität: urbanconceptWeinstadt. Nachhaltige Mobilität der Zukunft bedeutet auch „Downsizing“ und beispielsweise Fahrzeuge je nach Größe zu nutzen, die momentan dem individuellen Bedarf entsprechen. Ein Beispiel: Warum muss ein Familienvater jeden Tag mit dem Kombi oder dem SUV zur Arbeit pendeln, wenn er ohnehin im Stau steht und alleine im Auto sitzt? Reicht dafür nicht auch ein kleineres Gefährt? Ja, sagen wir von CleanThinking.de und unterstützen Konzepte, die genau dies ermöglichen. Eines davon heisst „Urbanconept“ und ist ein Geschäftsbereich der Stowasser & Schmalzried AutomobilhandelsgesellschaftmbH mit Sitz in Weinstadt.

Urbanconcept ermöglicht Kombination mehrerer Elektrofahrzeuge

Unter dem Titel Urbanconcept arbeitet das Unternehmen an Angeboten, die eine Kombination aus verschiedenen Elektrofahrzeugen ermöglicht. Kunden können dann entscheiden, welches Fahrzeug sie wann und wie lange nutzen und damit leasen oder mieten möchten. E-Bikes, Klein- und Mittelklasse-Elektroautos oder elektrische Sportwagen stehen zur Verfügung, um den tatsächlichen Bedarf mit dem Angebot individuell, Tag für Tag neu in Einklang zu bringen. Reicht dem Familienvater nicht auch ein kleines Elektroauto, um genauso schnell zur Arbeit zu kommen? Genügt für den innerstädtischen Verkehr vielleicht sogar ein E-Bike?

Mit Urbanconcept soll diese Flexibilität möglich werden: Eine denkbare Kombination wäre z.B. im Sommer ein E-Bike und im Winter einen Elektro-Kleinwagen zu fahren. Für längere Fahrten, etwa in den Urlaub oder zum Shopping am Wochenende, kann dann ein Hybrid-SUV oder ein Van genutzt werden. Um die Bedürfnisse der Menschen zu identifizieren und „Urbanconcept“ konkreter auszugestalten, sucht das Unternehmen noch Mitstreiter aus dem Raum Stuttgart, die einerseits an der Umfrage zum Thema teilnehmen.

50 Teilnehmer für Pilot-Versuch gesucht

Außerdem werden 50 Personen zur Teilnahme an einem Versuch mit dem neuen Mobilitätskonzept eingeladen – diese können dann verschiedene Elektrofahrzeuge im Alltag testen – ohne Anschaffungskosten, ohne Risiko und Emissionen. Interessenten können sich über urbanconcept@cleantinking.de an die Redaktion von CleanThinking.de-Redaktion wenden. Wir leiten alle Anfragen weiter.

Hier geht es zur Umfrage rund um Urbanconcept.

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. […] Urbanconcept aus Weinstadt: Die Stowasser & Schmalzried Automobilhandelsgesellschaft will mit ihrem Projekt Urbanconcept die Mobilität durch die Kombination verschiedener E-Fahrzeuge verbessern. Für einen Pilotversuch werden 50 Tester gesucht. cleanthinking.de […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More