Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

VERBIO steigert Quartalsumsatz auf über 200 Mio. Euro

1 47

VERBIO Strohverarbeitungsanlage in ZörbigCleantech & Energie News / Leipzig. Die VERBIO Vereinigte Bioenergie AG sieht im Markt für Biokraftstoffe aus erneuerbaren Energien einen wichtigen Wachstumsmarkt ohne den die Energiewende auf der Straße nicht zu erreichen sei. das Cleantech-Unternehmen sieht dabei kaum Bedeutung für reinen Biodiesel. Die Bedeutung von Beimischprodukten steige hingegen deutlich: Auch die Akzeptanz für E10, also einer Bioethanol-Beimischungsquote von 10 Prozent, wächst nach Einschätzung des Unternehmens kontinuierlich. VERBIO steigerte den Konzernumsatz im ersten Quartal 2012 auf 200,7 Mio. Euro – das entspricht einem Wachstum von 41 Prizent gegenüber dem Vorjahr. Das EBITDA wuchs allerdings nur auf 10,6 Mio. Euro.

Zunehmend wird Biomethan anstelle von Erdgas genutzt, vor allem im öffentlichen Nahverkehr. Insbesondere das VERBIO-Produkt verbiogas, das chemisch identisch mit Erdgas ist, birgt große Marktchancen, da es den CO2-Ausstoß gegenüber Benzin oder Diesel um bis zu 90 Prozent je gefahrenen Kilometer verringert. Bereits heute wird an nahezu 50 Erdgastankstellen in Deutschland 100 Prozent verbiogas angeboten. Seit 2011 arbeitet das Unternehmen an einem Dual-Fuel Konzept, um mehr Biomethan als Kraftstoff in den Markt zu bringen. Dabei fährt ein serienmäßiger Diesel-LKW mit Hilfe einer Umrüstung einen Diesel-Biomethan-Mix. Die Tests mit dem eigenen LKW-Fuhrpark unterstreichen die hohe Alltagstauglichkeit des Antriebskonzepts. Der Einsatz von Biomethan bietet Spediteuren und Fuhrparkbetreiber nicht nur ökologische Vorteile. Die Kraftstoffkosten gegenüber Diesel werden deutlich reduziert.

Für 2012/2013 plant VERBIO rund 50 Mio. Euro in den Ausbau der Biomethananlagen in Schwedt und Zörbig zu investieren, wobei die erste Kapazitätserweitung auf 60 MW bzw. 45 MW bereits im Gange ist. Seit März 2012 ist außerdem die erste Strohverarbeitungsanlage in Zörbig in Betrieb – eine weitere soll noch in diesem Jahr an den Start gehen. Damit verarbeiten die Biomethananlagen von VERBIO neben den Reststoffen aus der Bioethanolproduktion auch den agrarischen Reststoff Stroh. Darüber hinaus ist der Bau von jeweils einer industriellen Stand-alone-Biomethananlage in Deutschland und Ungarn geplant. VERBIO verfolgt so beim Ausbau der Biomethankapazitäten konsequent den Ansatz, Biomethan ohne den Einsatz von Nahrungsmitteln und ohne die Verdrängung landwirtschaftlicher Nutzflächen herzustellen.

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. […] VERBIO steigert Quartalsumsatz auf über 200 Mio. Euro […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More