Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Wallbox? Ostersale mit Produkten von Webasto oder ABL bei renommiertem Online-Shop

0 160

11-Kilowatt-Wallbox von ABL im Ostersale bei einem der bekannten Online-Shops für Zubehör rund um Elektroautos.

Rund um die Osterfeiertage gibt es in diesem Jahr einige Schnäppchen: So beispielsweise noch bis zum 14. April 2020 im Ostersale des Online-Shops vom Elektromobilitäts-Dienstleister The Mobility House. Welche besonderen Angebote die E-Auto-Experten zu bieten haben, ist in diesem Beitrag nachzulesen.

Eine Reihe von Wallboxen haben wir in diesem Wallbox-Test vorgestellt. Testsieger bei den 11-Kilowatt-Wallboxen war die ABL eMH1. Und genau die dazu passende „Basic“-Version mit sechs Meter langem Typ2-Ladekabel ist eines der Schnäppchen, das The Mobility House im Ostersale anbietet. Die Wallbox eMH1 Basic von ABL, die zu allen Typ2-Elektroautos passt, ist über Ostern für 619 Euro einschließlich Versand und Mehrwertsteuer zu bekommen. Wahrlich eine Überlegung wert!

Webasto Pure Wallbox Black Edition: Bis zu 22 Kilowatt Ladestrom für Zuhause

Noch größer sind die Ersparnisse beim Ostersale von The Mobility House aktuell beim Kauf der Webasto Pure Wallbox Black Edition. Diese ist im Verkauf 15 Prozent günstiger als üblich für 577 Euro zu erhalten. Die Ladeinfrastruktur für Zuhause von Webasto ist sogar eine eine Ladeleistung von bis zu 22 Kilowatt ausgelegt – und verfügt über eine praktische Kabelaufhängung. Nicht enthalten ist aber der Fehlerschutzschalter FI Typ A EV oder FI Typ B.

Holzkern - Werbung

Das integrierte Ladekabel bei der schicken Webasto Pure Wallbox Black Edition ist 4,50 Meter lang, was für die allermeisten Zwecke ausreichend sein dürfte. Auch die Webasto-Anlage ist für alle Typ2-Fahrzeuge geeignet. Zum Angebot beim Online-Shop geht es hier.

Ladestation für Hotels, Restaurants, Mehrfamilienhäuser von Alfen

In einer etwas anderen Kategorie im Vergleich zu den Geräten von Webasto und ABL spielt die Alfen Eve Single Pro-Line. Die Wallbox ist mit der EZ-App kombiniert und hilft, die Ladevorgänge zu überwachen. Da auch ein Abrechnungssystem integriert ist, ist die Wallbox von Alfen mit Monitoringsystem vor allem für Hotels oder Restaurants geeignet, die das Stromladen mit ihren Kunden abrechnen möchten.

Ein weiteres Anwendungsfeld für die Alfen-Wallbox für Elektroautos ist natürlich die geteilte Nutzung in einem Mehrfamilienhaus, wo die Ladevorgänge den einzelnen Mietern oder Wohnungseigentümern zugerechnet werden sollen. Das Monitoring Paket Alfen kostet bei Mobility House derzeit 12 Prozent weniger – konkret 1.478 Euro inkl. Versand und Mehrwertsteuer.

Alle Produkte im Ostersale gibt es hier im Überblick.

Worthy

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.