Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Wie fährt sich der ET-One von Thor Trucks?

Video von CNBC vermittelt erste Eindrücke des Elektro-Trucks ET-One von Thor Trucks. In Sachen Reichweite verspricht das Startup weniger als Tesla. Ist es realistischer?

0 102

Am 13. Dezember 2017 berichtete Cleanthinking erstmals über Thor Trucks – ein Cleantech-Startup aus Kalifornien, das einen Elektro-LKW auf den Markt bringen will. Dieser Truck soll unter anderem gegen den Tesla-Semi antreten. Angesichts der finanziellen Möglichkeiten, die ein Milliarden-Konzern wie Tesla trotz aller Finanzdebatten hat, sicher ein ambitioniertes Unterfangen. Aber: Das Team von Thor Trucks hat dem Fernsehsender CNBC jetzt eine Möglichkeit zum Testen des ET-One eingeräumt. Das Video oben zeigt das Ergebnis.

Der ET-One soll auf eine Reichweite von 460 Kilometer kommen und damit etwas weniger weit fahren als der Tesl-Semi – zumindest laut heutigem Versprechen. Der Schwerlast-LKW soll Lasten mit einem Gewicht von 80.000 Pound (entspricht 36,287 Tonnen) transportieren können. Der Preis des rein elektrisch angetriebenen Trucks soll bei Marktstart bei 150.000 Dollar liegen. Das entspricht heute ungefähr 122.000 Euro – bedenkt man die Tatsache, dass mancher für ein Tesla Model S 90.000 Euro ausgibt, ein echtes Schnäppchen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.