Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Windenergie News: EADS Astrium macht Rotorblätter für Windenergieanlagen

0 40

Logo EADS AstriumDer Luft- und Raumfahrtkonzern EADS baut in Zukunft Rotorbläter von Windanlagen und wird damit einziger, französischer Rotorblätter-Hersteller Frankreichs. Das berichtet die Financial Times Deutschland in ihrer heutigen Ausgabe. Abwickeln möchte EADS das Geschäft über die eigene Raumfartsparte Astrium. Bereits jetzt liegen dem Unternehmen Aufträge des französischen Energieversorgers Areva vor. Man wolle die Nummer Eins in Frankreich werden – und ggf. auch die Nummer Eins Europas.

Astrium will die eigene Expertise im Bau hochfester, aber leichter Zivil- und Militärraketen für den Bau von Rotorblättern für Windenergieanlagen nutzen. Marktführer bei den Rotorblättern ist derzeit das dänische Unternehmen LM Glasfiber. Zu den größeren deutschen Anbietern gehört SGL Rotec. Gemeinsam mit REpower betreibt SGl Rotec ein Jount Venture namens Powerblades.

Anfang 2011 soll nun bei EADS Astrium die Produktion 30 Meter langer Rotorblätter beginnen. Ziel ist die Ausrüstung großer Windparks – auch auf dem Meer.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More