Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Zehn Millionen von Investoren: Sono Motors schraubt am Sion-Wunder

0 641

ELFH Holding und WiVenture geben Zusage über zehn Millionen Euro – damit wächst der Crowdfunding-Betrag auf beinahe 45 Mio. Euro.

Bei Sono Motors in München sah es zum Jahreswechsel zunächst nicht gut aus. Das Cleantech-Unternehmen, das das Elektroauto Sion auf die Straße bringen möchte, hatte nach kurz zuvor die Reißleine bei Gesprächen mit internationalen Investoren gezogen. So entschied sich das Team, die Zukunft des Sion in die Hände der Community zu geben – und suchte 50 Millionen Euro in 30 Tagen. Es brauchte ein Wunder.

Bis zum 30. Dezember wurde dieses Ziel nicht erreicht – etwas über 32 Millionen Euro waren aber ein Zeichen dafür, dass die Gemeinschaft der Sion-Vorbesteller und E-Auto-Begeisterten in Deutschland das Fahrzeug wollen. Also befragte Sono seine Vorbesteller, ob sie einer Verlängerung der Funding-Aktion zustimmen würden. Mit Erfolg: Anfang Januar begann die Verlängerung offiziell – fortlaufend kam zusätzliches Kapital dazu.

WiVenture und ELFH retten Sono Motors – vorerst

Jetzt kommt die Wendung: Sono gab gestern bekannt, dass die deutsche Beteiligungsgesellschaft WiVenture und das deutsche Family Office ELFH Holding weitere zehn Millionen Euro in Sono Motors investieren. Zunächst in Form eines Wandeldarlehens, das zur nächsten Kapitalerhöhung in Eigenkapital gewandelt werden soll. Voraussetzung des Kapitalflusses ist unter anderem, dass über die Community-Aktion mehr als 35 Millionen Euro ins Unternehmen fließen.

Beim aktuellen Stand von 44.797.973 Euro ist Sono Motors letztlich nur noch kurze Zeit von exakt diesem Ziel entfernt – dürfte also das Wunder, die nächste Stufe der Produktion des Sion noch zu erreichen, tatsächlich vollbringen. Klar: Ein Wunder brauchte es nur, um die Summe bis 30.12. einzuwerben. Durch die Verlängerung des Crowdfundings ändert sich das dann natürlich deutlich.

Sono Motors wird dadurch zum ersten Fahrzeughersteller, der durch eine Community getragen wird und deren Gemeinschaft der Reservierer am Gewinn des Unternehmens beteiligt wird.

Auszug aus der Information der Community durch Sono Motors

Kunden, die jetzt ihre volle Anzahlung tätigen, sobald die Schwelle von 50 Millionen erreicht ist, erhalten eine Gewinnbeteiligung an Sono Motors. Mehr zu dieser Option gibt es hier.

Aktuell retten die Community, WiVentures und ELFH Sono Motors – vorerst. In den kommenden elf Tagen der Kampagne werden die fehlenden fünf Millionen mit hoher Wahrscheinlichkeit zusammen kommen. Damit will Sono Motors insbesondere die Versionen des Sion in Schweden bauen, die für Crashtests benötigt werden. Dazu muss entsprechendes Produktions-Equipment gekauft werden.

Danach sind weitere Finanzierungsschritte nötig – aber für den Moment ist es eine sehr gute Nachricht für den E-Auto-Standort Deutschland.

VG Wort Identifikation

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.