Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

ZeroPoint Clean Tech baut zweites Kraftwerk in Irland

0 66

Das Cleantech-Unternehmen ZeroPoint Clean Tech hat jetzt ein weiteres Kraftwerk zur Biomasse-Vergasung in Irland angekündigt – das erste Kraftwerk ist in Potsdam in Betrieb. Das Verfahren von ZeroPoint nutzt Biomasse, um erneuerbares Gas und Biokohle zu erzeugen. Erneuerbares Gas der ZeroPoint Kraftwerke ist preislich vergleichbar mit klassischem Erdgas aus weiten Teilen der Welt. Das Gas in Irlan wird in einem Gasmotor verbrannt, um Strom für das örtliche Versorgungsnetz zu produzieren.

Cleantech News / Potsdam, Irland. Die ZeroPoint-Lösung kann eingesetzt werden, um erneuerbares Synthesegas in Gasmotoren, Dampfkesseln, thermische Anwendungen oder durch Mitverbrennung von Kohle, Öl, Biogas oder Biomasse zu produzieren. Das Cleantech-Unternehmen arbeitet daran, ein angemeldetes Patent zu kommerzialisieren, um Klärschlamm und andere Materialien mit niedriger Qualität aufzuwerten. Dazu sind verbesserte Abläufe bei der Vergasung und der Verbrennung notwendig.

Innovative Biomasss-to-Energy Lösung

Mehr erfahren Sie auch im Demonstrationsvideo von ZeroPoint zum Kraftwerk Schwarze Pumpe:

„Wir sind sehr aufgeregt, an einem zweiten erfolgreichen Einsatz einer fortschrittlichen Biomasse-zu-Energie-Lösung zu arbeiten“, so der CEO von ZeroPoint, John Gaus, in einer Pressemitteilung. „Wir glauben, dass wir weltweit über die reinste Biomasse-Vergasung verfügen. Wir erwarten, dass dieses zweite Projekt betriebliche Robustheit, Zuverlässigkeit und kommerzielle Rentabilität erreichen wird.“

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More