Philips hue – das neue LED-Lichterlebnis

Im Smart Home spielt die flexible Steuerung des Lichts zur Erzeugung passender Stimmungen eine wichtige Rolle / Philips hue bietet flexible, einfache und komfortable Lösung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Philips hue ist mehr als moderne Lichtsteuerung: Mit hue schaffen Sie sich ein ganz neues Erlebnis mit Licht in allen Farben – ganz gleich, ob kunterbunt oder passend zur Bluse, die Sie anhaben. Die LED-Beleuchtungstechnologie, die Philips mit hue brilliant einsetzt, macht dieses neuartige Erlebnis in den eigenen vier Wänden möglich. 

Philips hue ist eine Lösung, die im vernetzten Zuhause („Smart Home“) ihren Platz finden wird. Wie viele Smart Home Anwendungen lässt sich auch die Lichtsteuerung hue mithilfe des Smartphones oder Tablet-PCs nach Belieben steuern. Eine weitere Möglichkeit zur Steuerung ist der flexible Lichtschalter Philips hue tap, der mit seinen vier Tasten entsprechend vier Szenarien schaltbar macht.

Aber Philips hue entwickelt sich seit dem Start im Jahr 2012 kontinuierlich weiter – und mit wachsender Beliebheit ist die Lösung auch über eigenständige Smart Home Systeme wie etwa RWE SmartHome oder Homee oder andere steuerbar.

Philips hue: Ganz einfache Installation

Philips hue: Lichtsteuerung für die perfekte Stimmung und besten Komfort

Einfachheit ist Trumpf

Kennzeichnend für die Philips-Lösung zur flexiblen Steuerung des Lichts ist seine Einfachheit. Man ersetzt einfach bestehender Leuchten (E26, E27) durch die LED-Kampen des hue-Pakets. Dazu muss die so genannte Smartbridge an den WiFi-Router angeschlossen werden. Sobald man nun die hue App für Android oder iOS-Endgeräte heruntergeladen hat, kann das neue Lichtvergnügen starten.

Überraschen Sie Ihren Ehemann mit einem Blau-Weiß erleuchteten Wohnzimmer, wenn er aus der Fußball-Kneipe zurückkehrt und sein Lieblingsverein gewonnen hat. Nutzen Sie die Vorteile der LED mit ihrem breiten Farbspektrum, um Räume in unterschiedliche Lichtstimmungen zu tauchen – so stört plötzlich das Leselicht am Sessel nicht mehr denjenigen, der Fernsehen möchte.

Besonders Freude bereitet das Herumtüfteln mit den hue-Einstellungen: Probieren Sie verschiedene Weißtöne aus, belebendes Blau oder beruhigendes Gelb und nutzen Sie das Farbspektrum der Leuchtdioden. huer vereint das einzigartige Lichterlebnis mit emotionalen Erinnerungen und intuitiver Bedienung über die App.

hue Komponenten: Die hue Bridge

Wichtigster Bestandteil von hue ist die hue Bridge. Sie ist das Gehirn des gesamten Systems und verbindet die App mit den LED-Lampen. Sie ist über LAN oder W-LAN mit dem Router verbunden und kann gleichzeitig 50 Lampen steuern. Die Bridge nutzt als Funkstandard Zigbee im Frequenzbereich 2400 bis 2483,5 Megahertz und ist sowohl aufgestellt auf dem Tisch als auch montiert an der Wand nutzbar.

Die hue Bridge kann darüber hinaus aber noch mehr: Sie ist gleichzeitig Verbindung zur Außenwelt. Wenn Sie nicht zu Hause sind, können Sie die Lampen fernsteuern, um so beispielsweise zu suggerieren, Sie wären zu Hause. Die Verbindung mit dem Web, mit sonstigen digitalen Diensten oder mit dem Posteingang funktioniert gut und macht Sinn: Wenn Ihr jugendlicher Sohn abgeholt werden möchte, schreibt er eine Nachricht an eine dafür vorgesehene E-Mail-Adresse und Sie werden durch die veränderte Lichtstimmung im Wohnzimmer darauf aufmerksam.

Weitere Informationen zum System gibt es auch auf der offiziellen Webseite unter www.meethue.com

Die hue App

Philips hue Lichtsteuerung AppDIE hue App ist ist die offizielle App für Smartphones und Tablet-PCs von Philips. Darüber hinaus haben Entwickler jede Menge eigenständiger Apps für hue entwickelt, die als Fernbedienung für die LED-Lichtsteuerung genutzt werden können. Die offizielle App steuert Farben, Helligkeit und zeigt das ganze Spektrum dessen, was mit dem Produkt möglich ist.

So lassen sich Lampen einzeln oder gemeinschaftlich steuern. Der ideale, angenehmste Weißton kann ausfindig gemacht werden und jeder beliebige Farbton, der gerade zur jeweiligen Stimmung passt. Auch ist es möglich, auf Basis eines Fotos eine bestimmte Farbe zu erzeugen – etwa den blau-grün-Ton vom Meer aus dem letzten Urlaub oder der Weißton des Brautkleides oder oder oder.

Die Screenshots hue App zeigen, wie einfach die Nutzung  von Philips hue Leuchtmitteln mithilfe der App für Smartphone oder Tablet-PC ist. Auch folgende Apps sind darüber hinaus für hue geeignet:

  • Goldee
  • Ambilight+hue
  • Ambify
  • Hue Halloween
  • Hue Disco
  • Hue Pro
  • iconnecthue

Die hue LED-Lampen

Neben der hue Bridge und der oder einer anderen hue App sind LED-Lampen unerlässlich, um die emotionale Lichtsteuerung betreiben zu können. Sie lassen sich dimmen, können blinken und pulsieren. Sie werden einfach in vorhandene Fassungen eingeschraubt (Bauform A19 oder GU10).

Einige Lampen sind neben der hue Bridge in typischen hue Starterpaketen enthalten. Das Philips hue Starterpaket enthält:

  • 3 hue Lampen mit 600 Lumen (entspricht 50 Watt)
  • Jede Lampe deckt alle Weißtöne (von warmweiß bis kaltweiß) und eine Vielzahl von Farben ab. Die hue Lampen verbrauchen 80 Prozent weniger Strom als eine herkömmliche Glühlampe.
  • 1 hue Bridge zum einfachen Aufbau eines Beleuchtungsnetzwerks
  • 1 Netzteil für die Hue Bridge
  • 1 LAN-Kabel um die Hue Bridge mit Ihrem Netzwerkrouter zu verbinden
  • 1 Downloadanleitung für die App

Das Philips hue Starterkit im Preisvergleich: