Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

ABB und RWE bandeln bei Ladeinfrastruktur für Elektroautos an

0 23

Cleantech-Unternehmen ABBCleanTech & Mobilität News / Essen, Zürich. Der Energieversorger RWE und das Schweizer CleanTech-Unternehmen ABB, die führende Unternehmensgruppe für Energie- und Automatisierungstechnik, planen auf dem Gebiet der Ladetechnik für Elektrofahrzeuge eine strategische Kooperation. Ziel, so teilten des die beiden Unternehmen heute mit, sei ein gemeinsames Produktangebot für vernetzte Ladeinfrastruktur-Lösungen. Die beiden Unternehmen unterzeichneten, vertreten durch ihre hundertprozentigen Konzerngesellschaften ABB B.V., Rotterdam und die RWE Effizienz GmbH mit Sitz in Dortmund, eine entsprechende Absichtserklärung.

Gemeinsam verfügen ABB und RWE über ein breites Spektrum an Schnellladetechnologie für Elektrofahrzeuge. Kernkompetenz von ABB sind Gleichstrom-(DC-)Ladesysteme. RWE bietet für Groß- und Privatkunden Wechselstrom-(AC-)-Ladeinfrastruktur mit den dazugehörigen IT-Lösungen für Kundendatenmanagement und Abrechnung an. RWE nutzt dabei die vorhandene Stromnetz- und Systemkompetenz, um den Ladevorgang netzschonend auszurichten. Durch Lastmanagement wird die Integration in zukünftige Smart Grid-Infrastruktur möglich.

RWE und ABB verfügen über umfassende Erfahrung auf dem Gebiet der Elektromobilität: ABB hat bereits 150 DC-Ladesysteme ausgeliefert. RWE betreibt ein europäisches Netz von mehr als 1.500 intelligenten AC-Ladepunkten in 16 Ländern und ist zudem Ausrüster für Renault und die Stadt Amsterdam. Beide Unternehmen sind bereits in zahlreichen Ländern Europas aktiv. Gemeinsam soll zunächst der europäische Markt bearbeitet werden. Darüber hinaus sind Leuchtturmprojekte in der Region Asien-Pazifik geplant.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More