Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Schnell Essen und Laden: BURGER KING installiert Ultra-Fast-Charger für Elektroautos

0 156

Restaurant-Kette kooperiert mit Nachhaltigkeits-Investor CUT POWER AG und EnBW zur Installation vieler Ultra-Fast-Charger mit 50 bis 150 Kilowatt.

In Deutschland setzt sich der Trend der Elektromobilität immer mehr durch. BURGER KING unterstützt diese Bewegung und installiert in Zusammenarbeit mit der CUT POWER AG und EnBW Ultra-Fast-Charger für Elektroautos auf den Parkplätzen der Restaurants. Das Restaurant in Burgdorf macht dabei ab morgen den Anfang. Stadthagen wird in Kürze folgen. Gäste haben die Möglichkeit, ihre Autos superschnell aufzuladen und währenddessen das Angebot des Restaurants in Anspruch zu nehmen.

Um den Gästen ein noch besseres Restauranterlebnis anbieten zu können, startet BURGER KING in Deutschland nun den Roll-out für ein modernes Stromtankstellen-Netz auf den Parkplätzen erster Restaurants. BURGER KING kooperiert mit dem Nachhaltigkeits-Investor CUT POWER AG aus Hamburg, der gemeinsam mit der Fast Food-Kette die neuen deutschlandweit geplant Ultra-Fast-Charger errichten wird. Das Hamburger Cleantech-Unternehmen ist Eigentümer, investiert, errichtet und betreibt die E-Tankstellen gemeinsam mit der EnBW. Geladen wird ausschließlich zertifizierter Ökostrom.

Wir wollen mit diesem Angebot ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit setzen und vor allem auch mehr Komfort für unsere Gäste schaffen.

Carlos Baron, Geschäftsführer der BURGER KING Deutschland GmbH

Dabei kommen sogenannte Ultra-Fast-Charger zum Einsatz, die große Gleichstrom-Mengen (DC) in kurzer Zeit an die Elektroautos abgeben können. Faustformel: In 30 Minuten mindestens 200 Kilometer frische
Reichweite tanken – deutlich mehr als ein Großteil der Ladesäulen aktuell bietet. In dieser Zeit genießt der Elektromobilist mit seinen Mitfahrern das Essen im Burger-Restaurant.

Das Konzept umfasst die Aufstellung eines Ultra-Fast-Chargers je Restaurant mit zwei Ladepunkten, die das gleichzeitige Aufladen von zwei Elektroautos mit einer Bandbreite von 50 bis 150 Kilowattstunden ermöglichen. Mit den Geschwindigkeiten bei Fastned und Ionity können die Ladesäulen zwar nicht mithalten – aber alles Andere als eine Schnellladeinfrastruktur wäre bei einem Fast Food-Restaurant auch unpassend.

Die erste Komfort-Stromtankstelle (Ultra-Fast-Charger) wird schon heute in Burgdorf bei Hannover für die BURGER KING Gäste freigegeben. In Kürze wird dann das Restaurant in Stadthagen mit einer E-Tankstelle ausgestattet. Zahlreiche weitere Restaurants sollen folgen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More