Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Hyundai Nexo kommt 2018 mit Brennstoffzelle und 800 Kilometer Reichweite

Hyundai hat die nächste Generation Brennstoffzellen-Fahrzeug auf der CES präsentiert / Wasserstoff tanken in fünf Minuten

0 14

Die CES (alle CES News hier) hat gerade im Automobilbereich so viele Neuheiten gebracht, dass wir noch eine Weile mit Nachrichten dazu beschäftigt sein werden. Ein wirklich tolles Update kommt von Hyundai. Der Autobauer, der alle Arten alternativer Antriebe vorantreibt, hat mit dem Hyundai Nexo sein Brennstoffzellenfahrzeug der nächsten Generation vorgestellt. Der Hyundai Nexo kommt 2018 mit Brennstoffzelle und einer Reichweite von 800 Kilometern.

Kommt im Sommer 2018: der Hyundai NexoElektroauto News / 18.1.2018. Die neue Generation der Brennstoffzellen-Fahrzeuge bei Hyundai hört auf den Namen Nexo. Der Autobauer hat das im Rahmen der CES in Las Vegas verkündet Der Hyundai Nexo soll bereits im Sommer diesen Jahres auf den Markt kommen und mit seiner Brennstoffzelle eine Reichweite von 800 Kilometern haben. 163 PS versprechen ordentlich Dynamik – insbesondere in Kombination mit dem Elektromotor, der volles Drehmoment hat.

Das Brennstoffzellenauto Nexo ist der Nachfolger des Hyundai i35 Fuel Cell, zumindest was die Brennstoffzellen-Technologie angeht. Hyundai bezeichnet das Auto als „Flaggschiff“ für die neue Generation Brennstoffelle. Die angegebene Reichweite von 800 Kilometern nach europäischem Fahrzyklus NEFZ ist noch einmal 30 Prozent höher als im ix35.

Hyundai hat sich im Rahmen der CES nicht lumpen lassen und bei einer mit mehr als 2.000 Journalisten besetzten Presse-Keynote das neue Fahrzeug vorgestellt:

Hyundai Nexo mit kompakter Brennstoffzelle

Nexo von Hyundai von Hinten: Wasserdampf statt RußDer Antrieb des Hyundai Nexo leistet 163 PS und generiert ein Drehmoment von 395 Nm. Den nötigen Fahrstrom erzeugt das neugestaltete Brennstoffzellensystem, das weniger Bauraum bei verbesserter Leistung bietet und einen auf 60 Prozent gesteigerten Wirkungsgrad aufweist. Durch das gegenüber dem ix35 Fuel Cell reduzierte Fahrzeuggewicht und die um 20 kW (27 PS) gesteigerte Leistung verbessert der Nexo den Beschleunigungswert O bis 100 km/h um drei Sekunden.

Zahlreiche Fahrassistenzsysteme gehören ebenso zum Fahrzeug wie eine Sprachsteuerung im Cockpit. Beim autonomen Fahren arbeitet Hyundai übrigens – analog zu Volkswagen – mit Technik von Aurora und hat ebenfalls eine Partnerschaft bekannt gegeben.

Besonderer Effekt: Die Brennstoffzelle des Nexo ist so leistungsstark, dass sie sämtliche Elektrogeräte im Haus wie Fernseher, Waschmaschine, Herd oder die Beleuchtung mit Strom versorgen kann. In Spitzenzeiten kann so das herkömmliche Stromnetz entlastet werden. Beim Betrieb der Brennstoffzelle entsteht dabei lediglich Wasserdampf…

Dieses Video zeigt weitere Details des Fahrzeugs:

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.