Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Arriva erhält erste fünf Elektrobusse Volvo 7900 E

0 109

Insgesamt hat das niederländische ÖPNV-Unternehmen 23 Volvo 7900 E bestellt

23 vollelektrische Volvo-Stadtbusse hat die niederländische Stadt Leiden bestellt. Die ersten fünf Elektrobusse (mehr Elektrobus-News) vom Typ Volvo 7900 E haben jetzt den regulären Linienbetrieb aufgenommen. Zuständig ist das ÖPNV-Unternehmen Arriva, das in 14 europäischen Ländern aktiv ist.

Die Stadt Leiden liegt in der Provinz Zuid-Holland und wird in den kommenden Monaten eine der größten Elektrobus-Flotten Europas erhalten. Insgesamt 23 Stadtbusse vom Typ Volvo 7900 E sollen dort im Linienbetrieb tagtäglich im Einsatz sein. Die Zusammenarbeit von Volvo und Arriva reicht länger zurück: 2011 war Arriva unter den ersten Verkehrsbetrieben, die Hybridbusse bei Volvo geordert und in Dordrecht eingesetzt hatten.

Volvo 7900 E Übergabe Leiden
Arriva erhält die ersten fünf Volvo-Elektrobusse

Die Volvo-Elektrobusse haben eine Batteriekapazität von 200 Kilowattstunden und werden zusammen mit zwei Ladestationen von ABB geliefert. Die Schnellladung erfolgt in diesem Fall an der Endhaltestelle mit sagenhaften 300 Kilowatt – damit lädt der Bus in lediglich zehn Minuten rund 50 Kilowattstunden für 40 Kilometer zusätzliche Reichweite.

Die restlichen 18 Elektrobusse von Volvo sowie zwei weitere Ladestationen von ABB werden sukzessive in den kommenden Monaten ausgeliefert. Die Ladestationen basieren auf einer offenen Schnittstelle (OppCharge). OppCharge bedeutet, dass diese adeinfrastruktur auch von anderen elektrifizierten Bussen unterschiedlicher Hersteller verwendet werden kann. Im August 2019 wird die Stadt Leiden dann über ein vollständig elektrifiziertes Stadtbussystem verfügen. Es ist das erste elektrische Bussystem von Volvo in den Niederlanden.

Volvo 7900 E als schlüsselfertige Komplettpakete

Die vollelektrischen Volvo 7900 E werden als schlüsselfertige Komplettpakete verkauft. Im Rahmen dieser Paketlösung übernimmt die
Volvo Bus Corporation die gesamte Fahrzeugwartung zu festen monatlichen Kosten. Der Energieverbrauch liegt bei den Volvo-Elektrobussen rund 80 Prozent unter dem Energieverbrauch vergleichbarer Busse mit konventionellem Dieselantrieb.

Die Umstellung des ÖPNVs der niederländischen Stadt Leiden auf Elektrobusse ist kennzeichnend für das, was in vielen europäischen Städten derzeit passiert. Alternative Antriebstechnologien gewinnen mehr und mehr an Bedeutung, wenngleich modernste Dieselbusse auch weiterhin verkauft werden. Die Hersteller müssen ihre Kapazitäten anpassen, um genügend rein elektrische Stadtbusse anbieten zu können – Volvo scheint mit dem Volvo 7900 E auf einem sehr guten Weg zu sein.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More