Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Erdgasautos werden mit Bioerdgas noch umweltfreundlicher

1 50

Bei der öffentlichen Debatte um zukunftsfähige und saubere Mobilität mit dem Auto wird eine Möglichkeit oft vergessen: Neben dem Hybridauto und dem Elektroauto gibt es eine wachsende Anzahl sparsamer und effizienter Erdgas-Autos auf dem deutschen Markt, die mit exzellenten CO2-Werten eine echte Alternative aus Umweltsicht darstellen. Das sieht auch der Verkehrsclub Deutschland so: Kein Wunder, dass der Kleinwagen eco up! von Volkswagen nun einem Umwelt-Vergleichstest besonders gut standgehalten hat. Wird der VW eco up! mit Biogas betrieben, sinkt der CO2-Wert von 79 Gramm CO2 pro Kilometer – dieser Wert reichte für den Sieg im Vergleichstest – auf erstaunliche 11 Gramm. So macht zukunftsfähige Mobilität Freude.

VERBIO setzt auf Erdgasfahrzeuge mit verbiogas. Hier der Volkswagen eco up!, Sieger der Auto-Umweltliste des VCD.

Cleantech, Mobilität News / Wolfsburg, Leipzig. Bioerdgas, das der Marke verbiogas der VERBIO Vereinigte BioEnergie AG, ist noch nicht flächendeckend vorhanden. Aber die Zahl der Tankstellen mit dem Biokraftstoff der zweiten Generation wächst – Leipzig beispielsweise hat alle Erdgastankstellen im Stadtgebiet bereits auf Bioerdgas umgestellt. Entscheidend für die Ökobilanz sei nicht alleine der CO2-Ausstoß, betont Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender von VERBIO, „sondern vor allem die Emissionen bei deren Produktion.“

verbiogas sei im Hinblick darauf besonders umweltfreundlich, so der Konzernchef weiter und ruft die Autofahrer zum nüchternen Vergleich auf: Den Vergleich zwischen Erdgasauto und Benziner müsse das Erdgasauto nicht scheuen – wichtig wäre aber, Druck auf die Automobilkonzerne auszuüben, dem Erdgasauto mehr Bedeutung beizumessen. „Ich freue mich, dass ein Erdgasfahrzeug die Auto-Umweltliste anführt. Dennoch dürfen wir die Augen vor der Realität nicht verschließen: Die Ökobilanz der Fahrzeughersteller ist schlecht, wenn man alle Modellreihen einbezieht, denn noch immer dominieren Benzin- und Dieselmotoren.“

VERBIO produziert Biokraftstoff der 2. Generation

Das Leipziger Cleantech-Unternehmen VERBIO produziert „Biokraftstoffe der 2. Generation“, zu deren Herstellung konsequent nur landwirtschaftliche Reststoffe verwendet werden und keine Nahrungsmittel. Seit März 2012 stellt VERBIO sein Biomethan verbiogas direkt aus Agrarreststoffen wie Stroh und Schlempe her – im industriellen Maßstab als weltweit einziges Unternehmen. Von den rund 90 Erdgastankstellen in Deutschland, die schon vollständig auf 100 Prozent Biomethan umgestellt haben, werden inzwischen 72 mit verbiogas beliefert.

Testsieger der VCD-Umweltliste wurde also der Volkswagen eco up!. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Sieger aus dem Vorjahr, die Hybride Lexus CT 200h und der Toyota Prius Hybrid. Insgesamt befinden sich unter den Top Ten 2012/2013 sieben Hybridfahrzeuge, wie unsere Übersicht der besten Fahrzeuge zeigt:

1. Platz: VW eco up!
2. Platz: Lexus CT 200h
3. Platz: Toyota Prius Hybrid
4. Platz: Toyota iQ 1.0 VVT-i
Noch ein Toyota, Platz 5: Toyota Prius+ Hybrid
Den 6. Rang schafft der Toyota Auris Hybrid
Weit mit den Toyota-Festspielen: Toyota Yaris Hybrid auf Platz 7
Kein Toyo…, sondern ein Nissan: Nissan Pixo 1.0 belegt Platz 8
Der Honda Insight verbraucht 96 CO2 (g/km) und belegt Rang 9
Platz 10 für den Honda Jazz Hybrid
Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. eDriver sagt

    … und was man erst sparen koennte wenn man das „Bio“-Gas im BHKW (mehr als 80% Wirkungsgrad) nutzt – statt es im herkoemmlichen VERBRENNER (mit 20-30% Wirkungsgrad) zu „verheizen“ …

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More