Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Erstes Solarmodul mit 400 Watt für Wohngebäude verfügbar

1 2.529

Cleantech-Unternehmen Sunpower hat das Solarmodul Maxeon 3 mit einer Leistung von 400 Watt für Europa angekündigt

Solarmodule werden immer leistungsstärker, das heißt: Auf der selben Dachfläche kann mehr Solarenergie produziert werden. Jetzt hat das Cleantech-Unternehmen Sunpower mehrere neue Photovoltaik-Module mit mehr als 400 Watt Leistung für Wohngebäude vorgestellt. Die A-Serie für die USA hat sogar eine Nennleistung von 415 Watt, das europäische Maxeon 3-Solarmodul bietet 400 Watt.

Mit den neuen Produkten erhöht Sunpower die Messlatte, was die leistungsstärksten Photovoltaik-Module betrifft. Das für den europäischen Markt vorgesehene Modul Maxeon 3 kann jetzt bei Sunpower bestellt werden – es ist das erste Solarmodul für Wohngebäude, das 400 Watt Leistung bietet. Bei gleicher Dachfläche schafft das Modul in den ersten 25 Jahren satte 60 Prozent mehr Leistung als eine herkömmliche Solaranlage. Bisherige Solarmodule für Wohngebäude haben üblicherweise 300 Watt.

Unsere rekordverdächtige Zelltechnologie und unsere innovativen Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen haben es uns ermöglicht, mehr Leistungskapazität auf Dächern als je zuvor zu installieren. Unser wachsendes Modulportfolio liefert einen beispiellosen Wert auf den globalen Märkten, der von keiner anderen derzeit erhältlichen Solartechnologie für Wohngebäude übertroffen wird.“

Jeff Waters, CEO der SunPower Technologies Business Unit

Damit sind die von Sunpower patentierten Maxeon-Solarzellen gemeint, die auf einem soliden Kupferfundament für hohe Zuverlässigkeit und Leistung sorgen. Diese speziellen Zellen machen die darauf basierenden Solarmodule unempfindlich gegen Korrosion und Rissbildung. Diese Probleme führen heute oft zum Ausfall von Modulen.

Sunpower forscht und entwickelt Solarzellen und Solarmodule im Silicon Valley. Dort hat das Cleantech-Unternehmen eine Forschungseinrichtung. Die Module der A-Serien mit den Maxeon-Solarzellen der fünften Generation basieren auf neuen Materialien, Werkzeugen und Prozessen. Die Zellen sind 65 Prozent größer als frühere Generationen. Dadurch wird mehr erneuerbare Solarenergie gewonnen.

Für die europäischen Solarmodule vom Typ Maxeon 3 sind Maxeon-Solarzellen der dritten Generation im Einsatz. Mehr als 10,3 Gigawatt der hochzuverlässigen Solartechnologie des Unternehmens sind bisher weltweit bei Wohn-, Gewerbe- und Versorgungsvorhaben installiert. Insgesamt sollen diese SunPower®-Systeme in den ersten 25 Jahren rund 470 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom produzieren und damit die CO2-Emissionen von rund 30 Millionen Tonnen verbrannter Kohle ausgleichen.

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. […] Erstes Solarmodul mit 400 Watt für Wohngebäude verfügbar […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More