Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

PowerCone-Technologie: 13 Prozent mehr jährliche Energieproduktion?

0 236

Cleantech-Startup Biome Renewables will Energieproduktion von Windkraftanlagen durch Nachrüstlösung signifikant erhöhen.

In Deutschland fallen in den kommenden Jahren viele Windkraftanlagen aus der EEG-Vergütung heraus. Spezialisierte Unternehmen prüfen bereits, welche Standorte beispielsweise mit größeren Anlagen ausgestattet werden sollten, um weiterhin wirtschaftlich zu bleiben. Das Cleantech-Startup Biome Renewables aus Kanada geht einen anderen Weg: Es hat mit PowerCone eine von der Natur inspirierte, nachrüstbare Turbine entwickelt, die die Ausbeute erheblich steigern soll.

Der PowerCone wird direkt an der Nabe der Turbine befestigt und dreht sich mit dem Rotor mit. Ohne bewegliche Teile leitet das biomimetische Design des PowerCone den einströmenden Wind passiv auf die Turbinenblätter, damit diese mehr von dem bereits wehenden Wind einfangen können. Das Ergebnis ist nicht nur mehr Leistung, sondern auch Leistung von einem Ort, an dem kein größeres Blatt oder eine intelligentere Software sie finden kann.

Das Unternehmen rechnet laut Testergebnissen der TU Delft mit einer Steigerung der jährlichen Energieproduktion um bis zu 13 Prozent. Bei den Tests stellte DNV Turbine Engineering nur geringe Belastung der systemkritischen Komponenten fest. Bedeutet: Die innovative Technologie, inspiriert u.a. vom Eisvogel, nutzt die effektivsten Wege der Natur, sich durch Flüssigkeiten zu bewegen.

Biome Renewables Cleantech-Startup
Biome Renewables will Windkraftanlagen effektiver machen.

Letztlich fängt der PowerCone durch Anwendung fluiddynamischer Prinzipien mehr verfügbaren Wind ein. Und das ist noch nicht alles: Durch die Bekämpfung von Leckagen senkt er die Einschaltdrehzahlen, erhöht das Drehmoment, reduziert die Lasten und macht eine Turbine letztendlich effektiver und effizienter. Und: reduziert die Geräuschkulisse.

Hinter Biome Renewables steckt Ryan Church, CEO und CTO des in Toronto ansässigen Unternehmens. Ein Prototyp der Bíome-Technologie wurde im September produziert und soll nun im Windpark Skyway8, nordöstlich von Toronto, in Zusammenarbeit mit Capstone Power getestet werden. Führende Unternehmen wie DNV-GL, Power Factors und NREL werden die Technologie nun bewerten.

Eine Broschüre mit technischen Informationen zur PowerCone-Technologie von Biome Renewables können Sie hier herunterladen:

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More