Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Taycan-Hype: 20.000 Vorbestellungen vor Präsentation im September

1 441

3,5 Sekunden für Tempo 100, 5 Minuten Aufladen für 100 Kilometer Reichweite – Porsche Taycan-Hype mit 20.000 Vorbestellern

Es ist noch gar nicht lange her, da behaupteten Deutschlands prominente Automanager, es gebe nicht genügend Nachfrage für Elektroautos und daher werde man auch keine auf den Markt bringen. Porsche erlebt gerade, wie so viele andere Hersteller, das krasse Gegenteil. Der Sportwagen Porsche Taycan, der erst im September offiziell enthüllt wird, hat bereits mehr als 20.000 blinde Vorbestellungen generiert. Was bedeutet der Taycan-Hype?

Es ist der erste rein elektrisch betriebene Sportwagen der Automarke aus dem Volkswagen-Konzern. Der Porsche Taycan trifft den Nerv der Zeit – und das, obwohl das finale Design des einst als „Mission E“ bekannt gewordenen Fahrzeugs im Herbst vorgestellt wird. Auf den Markt soll der Taycan dann im kommenden Frühjahr oder Frühsommer kommen.

20.000 Kaufinteressenten – das bestätigte Porsche jetzt im Rahmen des Genfer Autosalon. Jeder Interessent hat 2.500 Euro angezahlt. Damit folgte Porsche einer Tradition, die Tesla mit dem Model S und dem Model 3 einführte – Vorbestellungen kosten Geld, um auch deren Ernsthaftigkeit zu unterstreichen. Natürlich sind die Vorbestellungen somit „unverbindlich“, aber wer das Geld hinterlegt, dürfte zumindest ernsthaftes Interesse haben.

Porsche verspricht: 100 Kilometer in 5 Minuten laden

Bislang sind nur wenige technische Details des Super-Sportwagens bekannt. Der Taycan soll in 3,5 Sekunden von 0 auf Tempo 100 beschleunigen. Das Laden für eine Reichweite von 100 Kilometern soll nur vier Minuten dauern – fraglich allerdings, ob ausreichend Ladeinfrastruktur dafür vorhanden sein wird. Auch hier geht Tesla einen klaren Weg und baute seinen Vorsprung zuletzt aus.

Porsche hat sich wegen dem Taycan-Hype dazu entschlossen, die Produktionskapazitäten zu erhöhen. Dabei ist nicht einmal bekannt, zu welchem Preis der Elektro-Sportwagen auf den Markt kommen wird. Um wie viel, verrät der Autobauer allerdings noch nicht – da müssen wir uns offenbar noch bis in den September zur offiziellen Vorstellung des Porsche Taycan Elektroautos gedulden müssen.

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. […] Taycan-Hype: 20.000 Vorbestellungen vor Präsentation im September […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More