Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

VanMoof E-Bikes: Design-Highlight mit intelligenter Diebstahlsicherung

Ressourceneffizienz ist einer der Leitgedanken der Fahrrad-Manufaktur VanMoof aus den Niederlanden / Jetzt bringen die Brüder Carlier zwei neue E-Bikes heraus (mit Video)

0 190

Wer nach echten Innovationen im Fahrradmarkt Ausschau hält, wird in den Niederlanden fündig: Die Manufaktur VanMoof, 2009 gegründet von den Brüdern Ties und Taco Carlier, bringt ein E-Bike auf den Markt, das gerade für Pendler im Stadtverkehr ideal ist. Denn: Electrified S2 und Electrified X2 verfügen über eine erstaunliche Reichweite (150 km) und einen überragenden Diebstahlschutz. Obendrein müssen die schicken E-Bikes nicht mal gekauft werden: Es gibt (wahrscheinlich) ein Leasing-Modell.

VanMoof verfolgt einen Ansatz, der perfekt zu Cleanthinking passt. Das niederländische Cleantech-Unternehmen bringt derart hochwertige Fahrräder und E-Bikes auf den Markt, so dass durch frühzeitiges Wegwerfen nicht unnötig Ressourcen verschwendet werden. Im Gegenteil: Mit dem einfachen Leasing-Modell macht es VanMoof gleich noch möglich, den Schlüssel für’s eigene Fahrrad an den nächsten Besitzer zu verkaufen. Vergammeln im Keller-Abteil? Nicht wirklich.

Diese Flexibilität und der schonende Umgang mit Ressourcen sind zwei Vorteile, die VanMoof auszeichnen. Allerdings kommt ein ganz entscheidender Vorteil dazu: Unfassbar interessantes und aus meiner Sicht gelungenes, einfaches Design. Dieses Design der E-Bikes von VanMoof zeigt auch das folgende Präsentationsvideo:

Schon in einer Woche, ab 7. Juni, können die E-Bikes vorbestellt werden – ganz modern, online auf der Webseite des niederländischen Unternehmens. Die Räder sind mit einem intelligenten Motor ausgestattet, der leistungsfähiger ist als die der Vorgängermodelle. Damit schafft das Zweirad elektrische Unterstützung bis zu 32 km/h. Die Pedalunterstützung wird während der Fahrt automatisch reguliert, sodass der Fahrer immer im optimalen Trittbereich unterwegs ist und problemlos von A nach B kommt.

Mit einer vollen Batterieladung (504 Wattstunden) hat das VanMoof eine maximale Reichweite von 150 Kilometern. Der Akku kann, so zeigt das Video, sehr einfach entnommen werden und ist intelligent im Rahmen verstaut. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 32 Stundenkilometer. Mit dem Schnellladesystem kann die Batterie dann ganz einfach im Büro an der Steckdose wieder aufgeladen werden.

VanMoof erfindet Diebstahlsicherung neu

VanMoof: E-Bike mit extra-Diebstahlschutz
VanMoof bietet intelligenten Diebstahlschutz.

Die Electrified Modelle S2 und X2 verfügen über ein nahezu unsichtbares Schloss (Stealth Lock), das mit der App auf dem Smartphone des Besitzers verknüpft ist. Befindet sich dieser in unmittelbarer Nähe, dann entriegelt sich das Fahrrad automatisch. Wird es jedoch manipuliert oder gestohlen, dann blockieren die Räder und die Diebstahlsicherung aktiviert sich. Kombiniert mit einer integrierten Alarmanlage und einem Deaktivierungsmodus ist ein gestohlenes VanMoof also nahezu unmöglich zu fahren, geschweige denn zu verkaufen.

Ist das Fahrrad doch mal weg, dann kann der Besitzer per App die so genannten “Bike Hunter” aktivieren. Diese machen sich sogleich auf die Suche, um das gestohlene VanMoof innerhalb von maximal zwei Wochen wiederzufinden.

VanMoof bietet Fahrrad-Leasing

Eine echte Besonderheit ist ein neues Geschäftsmodell, das VanMoof zunächst für seine Fahrräder eingeführt hat, das aber sicher auch auf die Electrified-Generation übertragen wird: VanMoof+ ist ein Leasingmodell, das es ermöglicht, ein Fahrrad zu nutzen, ohne es kaufen zu müssen. In das Abomodell ist beispielsweise eine Reparatur-Garantie integriert, wenn mal etwas kaputt sein sollte.

Dieses Geschäftsprinzip basiert auf dem eingangs beschriebenen Grundgedanken, wertvolle Produkte zu schaffen, die robuster und damit langlebiger sind. Denn Reparieren hochwertiger Produkte ist langfristig günstiger und ressourcenschonender als das Wegwerfen, vielleicht zumindest teilweise Recyceln und dann mehr oder weniger neu produzieren.

Ein vorbildlicher Ansatz, der mich persönlich schwer begeistert und aus meiner Sicht den Fahrrad- und E-Bike-Markt weiter aufmischen dürfte. 

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.