Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Keine News zum Model Y: Tesla bietet Model 3 Standard für 35.000 Dollar

5 2.688

Autobauer startete den Verkauf des lange erwarteten 35.000-Dollar-Elektroauto Tesla Model 3 Standard

Tesla macht es mal wieder spannend: In einem Twitter-Thread hat CEO Elon Musk „some news“ für heute Nacht (deutscher Zeit) aus dem Hause des kalifornischen Spezialisten für Elektroautos angekündigt. Entgegen der Erwartung brachte Tesla dabei keine News zum Tesla Model Y – sondern gab den reinen Online-Verkaufsstart für das 35.000 Dollar teure Tesla Model 3 Standard bekannt.

Update 23:30 Uhr: Model 3 Standard ist da

Nach der Bekanntgabe der Neuigkeit brachen die Tesla-Server zusammen. Um 23:30 deutscher Zeit waren weder die Webseite des Autobauers, noch der Online-Konfigurator noch das Blog zu erreichen. Das Tesla Model 3 mit einer kleineren Batterie gilt als Durchbruch von Tesla in den Massenmarkt. Es ist ein historischer Moment für die Elektromobilität. Mehr zum Tesla Model 3 gibt es hier.

Tesla-Kunden können ab sofort das Tesla Model 3 Standard mit einer Basis-Ausstattung im Innenraum sowie der Standard-Batterie für 35.000 Dollar bestellen. Für einen kleinen Aufpreis von 2.000 Dollar bietet Tesla ein „Partial Premium Interior“ mit besseren Sitzen und größerer Reichweite an. Für 6 Prozent mehr Kaufpreis, erhält der Kunde 9 Prozent mehr Reichweite.

Möglich macht das günstigere Auto nun ein Switch in der Verkaufsstrategie: Das Auto ist nun noch ausschließlich online oder per Telefon zu bestellen – dadurch können die Fahrzeuge sechs Prozent günstiger angeboten werden. Die Tesla-Shops werden geschlossen bzw. nur noch als Showrooms angeboten.

Das Tesla Model 3 Standard hat eine Reichweite von zirka 386 Kilometern, also 240 Meilen und beschleunigt in 5,3 Sekunden von 0 auf 100 (60MPH). Damit hat Elon Musk seinen Masterplan zum Aufbau eines Elektroauto-Anbieters mit Fahrzeugen für den Massenmarkt erfüllt. Ihm ist damit eine Meisterleistung geglückt, die ihresgleichen sucht.

In Europa wird das Tesla Model 3 Standard in den kommenden drei bis sechs Monaten verfügbar sein. Die Lieferfristen in den USA sind wesentlich kürzer. So sieht der Online-Konfigurator nun aus, wenn er denn wieder erreichbar ist:

Tesla Model 3 Standard Elektroauto
Finally there: Tesla Model 3 Standard für 35.000 Dollar

Daneben gab Tesla auch das Upgrade des Autopiloten bekannt. Bis Ende des Jahres soll dieser Highway-Fahrten mit Ampeln meistern können. Das Fahrzeug ist damit nicht autonom, sondern der Fahrer angehalten, seine Hände am Lenkrad zu lassen. Allerdings geht Tesla auch in diesem Bereich einen großen Schritt. Weitere Infos bei electrek.co,

Announcement zum Tesla Model 3 Standard im Wortlaut (Google Translate):

Wir sind unglaublich begeistert, dass das Standardmodell 3 mit einer Reichweite von 220 Meilen, einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km / h und einer Beschleunigung von 5,6 Sekunden auf 0-60 Meilen pro Stunde jetzt für 35.000 USD erhältlich ist! Obwohl die Kosten niedriger sind, ist es so gebaut, dass es dieselbe perfekte 5-Sterne-Sicherheitsbewertung erzielt wie die Version mit längerer Reichweite, die die geringste Verletzungswahrscheinlichkeit eines Fahrzeugs aufweist, das jemals von der US-Regierung getestet wurde.
Darüber hinaus führen wir das Modell 3 Standard Range Plus ein, das eine Reichweite von 240 km, eine Höchstgeschwindigkeit von nur 100 Sekunden und eine Beschleunigung von 0 bis 60 Meilen pro Stunde von nur 5,3 Sekunden und die meisten hochwertigen Innenausstattung bei 37.000 US-Dollar vor Anreizen bietet. Für 6% mehr Geld erhalten Sie 9% mehr Reichweite, mehr Leistung und ein verbessertes Interieur.
Um diese Preise zu erreichen und gleichzeitig finanziell nachhaltig zu bleiben, verlagert Tesla den weltweiten Verkauf auf Online. Sie können jetzt in etwa 1 Minute ein Tesla in Nordamerika über Ihr Telefon kaufen. Diese Funktion wird in Kürze weltweit erweitert. Wir machen es auch viel einfacher, ein Tesla auszuprobieren und zurückzugeben, so dass keine Testfahrt vor dem Kauf erforderlich ist. Sie können jetzt ein Fahrzeug innerhalb von 7 Tagen oder 1.000 Meilen zurückgeben, um eine volle Rückerstattung zu erhalten. Im wahrsten Sinne des Wortes könnte man einen Tesla kaufen, mehrere hundert Meilen für einen Wochenendtrip mit Freunden fahren und ihn dann kostenlos zurückgeben. Mit der höchsten Kundenzufriedenheit aller Autos auf der Straße sind wir zuversichtlich, dass Sie Ihr Modell 3 behalten möchten.
Durch die Verlagerung aller Online-Verkäufe zusammen mit anderen laufenden Kosteneffizienz können wir alle Fahrzeugpreise im Durchschnitt um etwa 6% senken, sodass wir den Preis von Modell 35.000, Modell 3, früher erreichen können, als wir erwartet hatten. In den nächsten Monaten werden wir viele unserer Geschäfte abwickeln. Eine kleine Anzahl von Geschäften an stark frequentierten Standorten verbleiben als Galerien, Vitrinen und Tesla-Informationszentren. Für die Kunden in den USA ist es wichtig zu verstehen, dass mit Online-Verkäufen jeder in jedem Bundesstaat schnell und problemlos einen Tesla kaufen kaGleichzeitig erhöhen wir unsere Investitionen in das Tesla-Service-System mit dem Ziel, am selben Tag, wenn nicht zur selben Stunde, und mit dem größten Teil des von uns geleisteten Services zu Ihnen zu kommen, anstatt dass Sie zu uns kommen. Darüber hinaus garantieren wir die Verfügbarkeit von Services überall in den Ländern, in denen wir tätig sind.
Wir freuen uns auch, Ihnen mitteilen zu können, dass wir eine Reihe von Firmware-Upgrades für neue und bestehende Kunden implementieren. Durch diese Upgrades wird die Reichweite des Long Range-Hinterradantriebs Modell 3 auf 325 Meilen erhöht, die Höchstgeschwindigkeit von Model 3 Performance auf 162 Meilen pro Stunde erhöht und die durchschnittliche Spitzenleistung aller Modell 3-Fahrzeuge erhöht.
Tesla ist bestrebt, nicht nur die besten Elektroautos herzustellen, sondern auch die besten Autos. Und unsere Produkte sind der Grund, warum wir weiterhin die Nummer 1 in der Umfrage zur Eigentümerzufriedenheit bei Consumer Reports einnehmen. Jedes Jahr, seit Tesla zum ersten Mal im Jahr 2013 zugelassen wurde, stehen wir ab sofort auf Tesla.com zur Verfügung.

Tesla Pressemitteilung

Hier im Überblick die neue Innenausstattung des Tesla Model 3 Standard:

Standard Interieur beinhaltet:

  • Manuelle Sitz- und Lenkungseinstellung
  • Stoffsitze und Bodenverkleidung
  • Grundlegendes Audio
  • Standardkarten und Navigation
  • Mittelkonsole mit Speicher und 4 USB-Anschlüssen

Partial Premium-Interieur beinhaltet

  • 12-fach kraftverstellbare beheizbare Vordersitze
  • Premium Sitzmaterial und Besatz
  • Verbessertes Audio – beeindruckender Sound
  • Standardkarten und Navigation
  • LED-Nebelscheinwerfer
  • Mittelkonsole mit Speicher, 4 USB-Ports und Docking für 2 Smartphones

Original-Artikel von 20:00 Uhr deutscher Zeit

Vieles an den Gerüchten passt zusammen: Wie chinesische Medien berichten, will Tesla das Model Y am 19. April im Rahmen der Automesse in Shanghai in altbekannter Manier präsentieren: Mit einer inszenierten Vorstellung, die global im Livestream übertragen wird. Grob war die Vorstellung des Elektroautos für „März 2019“ terminiert worden – da passt der 19. April durchaus ins Bild.

Die Pläne für das Tesla Model Y sind ambitioniert: Ab Februar 2021 möchte der Autobauer 5.000 Fahrzeuge pro Woche alleine in der neuen Fabrik in Shanghai, Gigafactory 3, produzieren. Zusätzlich soll zuvor die Produktion in der Gigafactory 1 in Nevada beginnen – noch vor Dezember 2020 könnten dort 7.000 Y-Modelle pro Woche vom Band laufen. Der generelle Produktionsstart könnte zwischen Juni und August liegen.

Y-Produktion: Hat der Elektroauto-Bauer beim Design genug gelernt?

Das Model Y ist ein weiterer Hoffnungsträger für den Autobauer. Immer wieder äußerte sich Elon Musk zuletzt begeistert, wie das Fahrzeug designt und entwickelt werde. Dabei meint er, dass von der Erfahrung mit der Massenproduktion des Model 3 viel gelernt worden sei. „How do we design this thing to be easy to manufacture instead of difficult?“, so Musk im jüngsten Februar-Call.

Das Model Y soll auf der selben Plattform aufsetzen, die auch das Model 3 auszeichnet. Es ist also durchaus möglich, dass Tesla die zusätzlichen Volumina der Y-Produktion braucht, um das Model 3 endlich in der versprochenen 35.000-Dollar-Variante auf den Markt bringen zu können. Da die Model 3-Verkäufe in den USA derzeit nach dem Wegbrechen der Förderung kleiner werden, macht es noch mehr Sinn, das Model Y als kleinen Bruder des übergroßen Model X rasch auf den Markt zu bringen. Zumal die Konkurrenz nicht schläft, wie die Polestar-Präsentation gezeigt hat.

Update von 21:31: Tesla schließt den Online-Konfigurator

90 Minuten vor der angekündigten News-Meldung hat Tesla den Konfigurator für die aktuellen Tesla-Fahrzeuge geschlossen und „großartige Dinge“ angekündigt. Das „Warten“ sei fast vorüber. Das kann im Grunde nur bedeuten, dass Tesla nun das Basis-Modell für das Tesla Model 3 verkaufen möchte.

Hier der Screenshot der Webseite im Augenblick:

Model Y Basisversion Tesla Model 3 35000 Dollar
Kommt jetzt die Basisversion des Tesla Model 3 für 35.000 Dollar?

Die hier geäußerten Gerüchte sind auch als Gerüchte einzuordnen. Womöglich stellt Tesla heute Nacht etwas ganz anderes vor und verkündet den Bau einer Gigafactory auf dem Mars – Cleanthinking.de wird berichten…

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More