Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Vor Bestellstart: So teasert VW sein erstes, echtes Elektroauto an

3 4.105

In 25 Tagen plant Volkswagen den Bestellstart für sein Elektroauto, das wahrscheinlich VW ID.3 heißen wird.

Das erste echte VW Elektroauto, der VW ID Neo, der voraussichtlich als VW ID.3 auf den Markt kommen wird, steht kurz vor seinem Bestellstart. Am 8. Mai, ca. 13 Uhr deutscher Zeit, dürfte die Serienversion des Elektroautos aus dem Hause Volkswagen präsentiert werden – auf einer neuen Webseite liefert VW einen Countdown, der in in 25 Tagen und 15 Stunden endet (Stand 12.4.; 22:07 Uhr). Dann, so die Webseite, könne der erste Elektro-Volkswagen als Sonderedition bestellt werden.

Um Appetit zu machen, hat Volkswagen auch erstmals Teaser-Fotos veröffentlicht, die zusammen mit den bereits geleakten Informationen ein erstes Bild vom ID.3 genannten Volkswagen zeichnen. Volkswagen verspricht ein Elektroauto mit progressivem Design, intuitiver Bedienbarkeit und einem „neuartigem Raumgefühl“ sowie faszinierendem Fahrerlebnis.

Bestellstart VW ID.3 Elektroauto Neo Volkswagen
Bestellstart am 7. Mai: Der VW ID.3 wird wahrscheinlich in Kürze vorgestellt.

Bestellstart für First Edition am 8. Mai

Das markante Licht des VW ID.3 nennt Volkswagen Interactive Light. Es soll den Fahrer begrüßen, bei der Navigation unterstützen und bei Gefahr zum Bremsen auffordern. Das Licht macht das, was der Fahrer sagt: wenn gewünscht, auch Sprachsteuerung.

Der VW ID.3 soll Ende mit bis zu 550 Kilometer Reichweite (WLTP) kommen und so viel kosten, wie ein gewöhnlicher Diesel-Golf. Allerdings soll Volkswagens erstes Elektroauto in drei unterschiedlichen Batteriekonfigurationen auf den Markt kommen. Das „bis zu“ dürfte also für die Top-Version gelten. Die anderen Versionen könnten 330 Kilometer und 450 Kilometer Reichweite haben.

In den vergangenen Monaten ist außerdem bekannt geworden, dass optional 7,2 Kilowatt und 11 Kilowatt Ladegeräte für die Typ-2-Ladung und DC-Schnellladefähigkeit mit einer Laderate bis zu 125 Kilowatt verfügbar sein sollen.

Weitere Informationen, die in den letzten Monaten bekannt geworden sind, sind die Option von 7,2 kW und 11 kW On-Board-Ladegeräten für die Level-2-Ladung und die DC-Schnellladefähigkeit wird eine Laderate bis 125 kW unterstützen.

Bestellbar sein dürfte ab 8. Mai die „First Edition“ des VW ID.3 – diese könnte dann als offizielle Premiere auf der IAA im September in Frankfurt am Main vorgestellt werden.

Update 8. Mai 2019:

Heute um 13 Uhr wird Volkswagen weitere Details zum ID.3, dem Golf fürs Elektroautozeitalter, bekannt geben. Einerseits Produktinformationen zum Auto und zur Vorbesteller-Version, andererseits Informationen zu den Preisen, zum Bestellprozeß. Das Design hingegen dürfte verhüllt bleiben – Weltpremiere ist im September im Rahmen der IAA in Frankfurt am Main.

Der Livestream der Pressekonferenz kann hier verfolgt werden:

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. Ulmo sagt

    Das erste VW Elektroauto, der VW ID Neo? Und was sind dann der e-Up und der e-Golf? Etwa keine Elektroautos?

    1. Hallo Ulmo!

      Habe es ein bißchen klarer formuliert. Es geht um das erste ECHTE Elektroauto, das also in jeder Hinsicht als Elektroauto aufgebaut wurde. Der e-Golf hat nur einen anderen Antriebsstrang, dadurch aber nicht alle Elektroauto-typischen Vorteile.

  2. […] Vor Bestellstart: So teasert VW sein erstes Elektroauto an […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More