Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

VW Neo: 2019 kommt das erste reine Elektroauto von Volkswagen

Elektroauto VW Neo wird das erste Auto einer neuen Elektroauto-Generation, die die Vorteile der Elektromobilität wirklich ausspielen soll.

3 15.649

Ende 2019 kommt das erste reine Elektroauto von Volkswagen bzw. der Marke VW: Das erstmals 2016 als Studie ID Elektroauto wird VW Neo heißen. Das berichtet die Autobild in ihrer aktuellen Ausgabe und auch online das Portal Autohaus. VW hat dazu bislang kein offizielles Statement abgegeben – möglicherweise passiert das auf der Pressekonferenz der Automesse in Beijing, die kommende Woche stattfindet.

Der VW Neo wird ein Kompaktwagen, der weniger als 30.000 Euro kosten soll. Er wird 4,10 Meter lang sein und damit kürzer als ein VW Golf sein. Im Innenraum soll es aber mehr Platz geben – da Elektroautos bekanntlich weniger Raum benötigen bzw. weniger technische Komponenten enthalten, soll das Platzangebot im Inneren eher dem eines VW Passat entsprechen.

Bekannt ist, dass der Antrieb von einem 170 PS starken Elektromotor kommen soll, der an der Hinterachse untergebracht ist. Mit seinen fünf Sitzen braucht das Elektrofahrzeug acht Sekunden um auf 100 km/h zu beschleunigen. Bei der Reichweite lässt sich Volkswagen nicht lumpen: Die Reichweite des VW Neo soll bei mindestens 400 Kilometern liegen – Gerüchten zufolge ist auch eine Version mit einer größeren Batterie geplant. Diese könnte dann für stattliche 600 Kilometer Reichweite sorgen.

Sollten diese Reichweiten hinzubekommen sein, zeigt sich wieder einmal die Stärke der Elektromobilität, wenn die Fahrzeuge eher kompakt sind. Große SUVs hingegen machen als Elektroautos weniger Sinn aus heutiger Sicht – sind aber wichtig, um die Attraktivität der Elektromobilität insgesamt zu steigern. Aus Umweltgesichtspunkten ist das Ganze aber natürlich deutlich kritischer zu beurteilen.

VW Neo: Erster einer neuen Generation der Elektroautos

VW Neo ist Teil der neuen Elektroauto-GenerationDer VW Neo ist das erste Fahrzeug der Volkswagen Elektroauto-Familie. Diese basiert auf einer eigens entwickelten Plattform. Das zeigt: Volkswagen meint es wirklich ernst mit Elektroautos, denn bislang wurde jeweils nur der Antriebsstrang ausgetauscht, ohne die Vorteile des Elektroautos auszuspielen. Dies ändert sich dann ab 2019 mit der neuen Generation der Elektrofahrzeuge aus dem Volkswagen-Konzern.

Neben dem VW Neo – dieser soll eine Art Volks-Elektroauto werden – kommen ab 2021 ein SUV (Cross) und ein Kleinbus (Buzz) hinzu.

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. Toni sagt

    Jetzt wird der ID zum Neo und gleichzeitig kastriert. Alles was toll war an dieser Studie verschwindet. Spiegel statt Kameras, keine versenkbaren Türgriffe mehr, versenkbares Lenkrad weg. Futuristisches Armaturenbrett weg. Es fehlt der Mut und damit wird auch der Erfolg fehlen. Ich wäre der erste ID-Käufer gewesen. Der Neo ist mehr Standard und ohne wirklichen Reiz. Also abwarten, was da sonst noch kommt auf dem Markt.

  2. Tomas sagt

    Falsch!

    Der ID ist einfach nur der ID. Der ID BUZZ ist der Nachfolger vom Bus (Bulli) und wird erst weit nach 2020 erscheinen. Der ID CROZZ ist das Elektro SUV.

    Auf dem Bild von links nach rechts: ID, CROZZ, BUZZ

    1. Danke für den Hinweis – habe den Fehler korrigiert.

      Wir haben also nun nach aktuellem Stand den VW Neo (früher: ID), den VW ID Crozz und den VW ID BUZZ – mal sehen, ob die anderen beiden weiterhin ID heißen werden oder auch andere Markennamen bekommen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.