Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

EcoTruck erleichtert Audi-Mitarbeitern die Arbeit

0 32

Audi setzt im eigenen Umfeld auf Elektromobilität: Ein 7,5-Tonner EcoTruck holt seit kurzem direkt in den Werkhallen Wertstoffe ab. Das Entsorgungsfahrzeug bringt mit seiner lärm- und lokal emissionsfreien Fahrweise noch weitere Vorteile. Der neue Lastwagen sammelt die Wertstoffe nah an den Arbeitsplätzen der Mitarbeiter und spart so wertvollen Platz.

EcoTruck von Audi im EinsatzElektroauto, CleanThinking News / 26.11.2012. Im Ingolstädter Werk setzt die Audi AG seit einiger Zeit auf einen EcoTruck als Entsorgungsfahrzeug. Dieses Elektro-Nutzfahrzeug soll das erste seiner Art in Deutschland sein und reduziert den Co2-Ausstoß beim Recycling-Transport von Wertstoffen. Da der EcoTruck die Wertstoffe direkt in der Nähe der Arbeitsplätze der Mitarbeiter abholt, gewinnen diese gleichzeitig mehr Zeit für ihre Kernaufgaben.

EcoTruck sammelt 1,5 Tonnen Wertstoffe pro Tag

Der batteriebetriebene Kleinlaster ist erfolgreich in der Technischen Entwicklung bei Audi in Ingolstadt im Einsatz. Der Lithium-Ionen-Akku des EcoTruck hat sich bereits auf dem Amsterdamer Flughafen bewährt. Mit einer Aufladung schafft das Entsorgungsfahrzeug eine Strecke von 100 Kilometern – genug, um 1,5 Tonnen Nutzlast am Tag zu sammeln und direkt zur Ingolstädter Firma Büchl zu bringen, die die Wertstoffe sortiert und recycelt.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More