Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Elektroauto News: Verwirrung um Partnerschaft Tesla-Toyota

1

Tesla LogoAm vergangenen Samstag berichteten wir über die Kooperation zwischen dem Elektroautobauer Tesla und dem japanischen Autokonzern Toyota. Jetzt, also nicht mal eine Woche später, rudert Tesla überraschend zurück und verkündet in einer Pressemitteilung, es gebe keinen förmlichen Vertrag mit Toyota und das Investment Toyotas in Tesla in Höhe von 50 Millionen Dollar sei auch nur dann gültig, wenn der Börsengang von Tesla bis Ende des Jahres auch wirklich funktionieren werde.

Man habe lediglich die Absicht einer Kooperation mit den Japanern bekanntgegeben, verkündet Tesla laut Reuters nun. Allerdings hatte sich dies nach Ansicht aller relevanter Medien vor Wochenfrist deutlich anders angehört… Spekuliert werden darf, ob es daraufhin Verstimmungen mit anderen Tesla-Partnern wie etwa dem deutschen Autobauer Daimler gegeben hat. Womöglich hat das Zurückrudern auch damit zu tun.

Ob nun die angekündigte Übernahme einer stillgelegten Toyota-Fabrik durch Tesla stattfindet, ist zunächst unklar. Mit der neuerlichen Meldung hat Tesla somit eher mehr Verwirrung gestiftet als für Aufklärung zu sorgen – warten wir ab, wie sich die ganze Geschichte entwickeln wird. Womöglich steht und fällt die gesamte Kooperation schlicht mit einem gelungenen IPO durch Tesla: Gelingt dieser bis Jahresende (wovon auszugehen ist), wird auch die Kooperation besiegelt und intensiviert.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.