Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Cleanreading: Die besten Bücher rund um Cleantech, Erderwärmung und Klimakatastrophe

0

Bill Gates, Frank Schätzing oder Sven Plöger haben in 2020/21 Bücher rund um Erderwärmung und Klimakatastrophe geschrieben – hier gibt es die Cleanreading-Übersicht.

Die Welt ist im Ungleichgewicht: Regenwälder verschwinden als CO2-Senken, die Ozeane werden zu warm, der Permafrost schmilzt. Der Mensch droht, die Kontrolle über die Erde zu verlieren. Wieso diese Ereignisse miteinander verbunden sind, und wie wir unser Leben verändern müssen, ist aus der Wissenschaft heraus weitgehend beschrieben. In den vergangenen Jahren sind exzellente, allgemeinverständliche Bücher und Filme erschienen, die das Verständnis für Klimaschutz und Transformation schärfen – hier gibt es den Cleanreading-Überblick.

Die Bilder der schweren Flutkatastrophe im Juli 2021, aber auch von verheerenden Waldbränden in Kalifornien oder Australien und Hitze-Rekorden in Kanada werden uns allen nicht mehr aus dem Kopf geben. Die seit 40 Jahren wissenschaftlich im Kern bewiesene Klimakatastrophe kommt schneller als als befürchtet. Neben dem Umbau, also der ökologischen Transformation, müssen wir uns als Weltgemeinschaft auch auf immer gewaltigere Wetter-Kapriolen einstellen – und Billionen investieren.

Für diese Entwicklungen gibt es Gründe und Begründungen. Diese wurden lange von Wissenschaftlern in komplexen Berichten wie den IPCC-Reports vermittelt. Mittlerweile sind die Erkenntnisse so klar, dass es eine Reihe von allgemeinverständlichen Büchern gibt, die helfen, Erderwärmung und Klimakatastrophe zu verstehen – und einzuordnen, warum die Umstellung unseres Lebensstils unumgänglich, aber gleichzeitig auch möglich ist.

Bitte nutzen Sie zur Unterstützung von Cleanthinking.de die untenstehenden Direktlinks zu Buchhändlern. Dafür erhält diese Seite eine kleine Provision, für Sie ändert sich der Preis dagegen nicht.

Bill Gates – Wie wir die Klimakatastrophe verhindern: Welche Lösungen es gibt und welche Fortschritte nötig sind

Microsoft-Gründer Bill Gates ist ein Verfechter von Technologie zur Lösung des Klimawandels. Cleantech, also Technologien wie sie auch hier auf Cleanthinking.de beinahe tägliche vorgestellt werden, ermöglichen es, sauberer zu fahren, zu fliegen, zu wirtschaften oder zu produzieren. In seinem Buch, das seit Februar 2021 vorliegt, beschreibt Gates, welche Technologien in welcher Skalierung nötig sind, um die Erderwärmung auf erträgliches Maß zu begrenzen. Mit seinen Vorstellungen – Gates tritt auch als Mitgründer und Investor des Kernkraft-Unternehmens Terrapower auf – eckt Gates durchaus an, begründet seine Aussagen aber zumeist gut verständlich.

Der Milliardär berichtet kenntnisreich und fundiert über die Erderwärmung, den Treibhauseffekt und die relevanten Zusammenhänge. Dabei stützt er sich auf Gespräche mit einschlägigen Wissenschaftlern. Aber, und das macht das Buch lesenswert, er verknüpft diese Erkenntnisse oft mit eigener, bildhafter Sprache und mit ganz persönlichen Erfahrungen. Wie kam es dazu, dass sich Gates für die Energieversorgung interessierte? Wann begriff er, was mit dem Klimawandel auf uns zukommt?

Das Buch ist eine echte Cleanreading-Empfehlung. Man kann es hier zu kaufen. Die Kindle-Version ist hier zu finden. Als Hörbuch ist der Spiegel-Besteller ebenfalls verfügbar.

Frank Schätzing – Was, wenn wir einfach die Welt retten?: Handeln in der Klimakrise

Schriftsteller Frank Schätzing nimmt in seinem Buch kein Blatt vor den Mund. Er schildert eindrücklich, warum es exakt diese Dekade der 20er Jahre ist, in der wir konsequent handeln müssen, um den Planeten bewohnbar zu halten. Dabei beschäftigt sich Schätzung sowohl mit den wissenschaftlichen Hintergründen, und das sogar relativ tiefgründig, als auch mit der Frage, wie die Gesellschaft genügend Druck ausüben kann, damit ausreichend gehandelt wird. Wichtig hierfür: Der Dreiklang aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft.

„Die Gesellschaft entscheidet, wen sie wählt und was sie kauft. Es braucht ihren Druck. Die Politik muss die Weichen für den Systemwechsel stellen, die Wirtschaft grüne Technologien und nachhaltige Wertschöpfungsketten implementieren. Es geht nur in einer gemeinsamen Kraftanstrengung.“

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Was, wenn wir einfach die Welt retten?: Handeln in der Klimakrise Was, wenn wir einfach die Welt retten?: Handeln in der Klimakrise Aktuell keine Bewertungen 20,00 EUR

Im Vergleich zu Bill Gates hat der erfahrene Buchautor Schätzing eine gekonnte Dramaturgie in seinem Buch. Zwar ist es diesmal kein Thriller wie Der Schwarm, aber die Realität ist, das erkennt auch der Erfolgsautor, manchmal sogar spannender als ein fiktiver Roman. Er hebt nicht den Zeigefinger, sondern motiviert und überzeugt. Auch für Skeptiker eignet sich das mehr als 330 Seiten starke Schätzing-Werk.

Der Klima-Thriller von Frank Schätzing ist als gebundene Ausgabe, faszinierendes Hörbuch oder Kindle-Edition erhältlich.

Sven Plöger – Zieht Euch warm an, es wird heiß

Humorvoll und alltagstauglich könnte man sagen: Sven Plöger ist es gewöhnt, einem breiten Publikum Wetter und Klima zu erklären. Anekdoten dazu schildert der TV-Wettermann in seinem niemals langweiligen Cleanreading-Werk. Dabei geht Plöger tiefer in die Fachthemen rund um sein Kernmetier Metereologie, verpackt die komplexen Zusammenhänge aber geschickt und allgemeinverständlich. Gleichzeitig verrät Plöger nicht nur, wie man heute mit Klimaskeptikern umgehen sollte – sondern plaudert hierzu auch wirklich aus dem Nähkästchen des in seiner Karriere erlebten.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Zieht euch warm an, es wird heiß!: Den Klimawandel verstehen und aus der Krise für die Welt von morgen lernen Zieht euch warm an, es wird heiß!: Den Klimawandel verstehen und aus der Krise für die Welt von... Aktuell keine Bewertungen 12,99 EUR

Eine ausführliche Rezension des Buches ist hier bei Cleanthinking zu finden.

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.