Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Gebäude.Energie.Technik zeigt Wege zum energieeffizienten Gebäude

0 33

Wer energiesparend baut oder saniert, steigert seine Lebensqualität. Das Ergebnis: Wohnkomfort mit Wohlfühlgarantie statt kalte Wände, gedämmte Fassaden mit frischer Farbe statt bröckelnder Putz, klimafreundliche Heizungen statt hohe Kohlendioxidemissionen. Bereits zum sechsten Mal zeigt die Messe Gebäude.Energie.Technik (GETEC) vom 12. bis 14. April 2013 in der Messe Freiburg, wie sich der Weg dorthin am besten planen lässt.

CleanTech & Konferenz News/ Freiburg. Die GETEC ist die führende Messe für private und gewerbliche Bauherren, Immobilienbesitzer und Bauträger sowie Architekten, Planer, Fachhandwerker und Energieberater im Südwesten. Produkte und Dienstleistungen für effizientes Modernisieren, Sanieren und Bauen sowie erneuerbare Energien stehen im Mittelpunkt. Bei Fachvorträgen, Seminaren, Messerundgängen und Energieberatungen können sich die Besucher umfassend informieren. Finanziell sind energieeffiziente Gebäude derzeit attraktiver denn je. Sie sind unterm Strich als weiterhin hohe Energiekosten in Kauf zu nehmen. Darüber hinaus werden gesetzliche Vorschiften rund um das Bauen und Sanieren im Rahmen der Energieeinsparverordnung (EnEV) weiter verschärft werden.

Herzstück der Messe: „Marktplatz Energieberatung“

Für private und gewerbliche Bauherren, die zum Beispiel ein Neubau- oder Sanierungsprojekt angehen wollen, wird der „Marktplatz Energieberatung“ eine zentrale Anlaufstelle bieten. In einer halbstündigen kostenfreien Erstberatung geben mehr als 40 Energieberater aus der Region individuelle Tipps zu konkreten Projekten. Anmeldungen für einen solchen Beratungstermin sind beispielsweise online möglich.

Fachvorträge und Seminare

Im für Messebesucher kostenfreien Rahmenprogramm werden Fachvorträge und praxisnahe Seminare angeboten, die jeweils die drei großen Themen- und Ausstellungsbereiche der Messe – Gebäudehülle, Heiz- und Anlagentechnik sowie regenerative Energien – widerspiegeln. Besucher können sich aus den kompakten 45-minütigen moderierten Fachvorträgen das für sie passende Thema auswählen. In den 1,5-stündigen vertiefenden Bauherren- und Nutzerseminaren stellen die Referenten das jeweilige Thema umfassend und praxisgerecht dar.

Geführte Messerundgänge

Passend zum Vortragsprogramm bietet die GETEC themenspezifische geführte Rundgänge und Fachgespräche mit qualifizierten Energieberatern an. Was in den Fachvorträgen zuvor gehört und erfahren wurde, kann an funktionsfähigen Exponaten und Schnittmodellen im wahrsten Sinne des Wortes „begriffen“ werden. Die Referenten der Vorträge sind bei diesen Rundgängen anwesend und stehen für Fragen bereit.

Deutsch-französische Kooperationsbörse für Unternehmen

Erstmals veranstalten das Enterprise Europe Network und die Außenwirtschaft der IHK Südlicher Oberrhein gemeinsam mit der Chambre de Commerce et d’Industrie de Région ALSACE eine deutsch-französische Kooperationsbörse im Rahmen der GETEC. Sie richtet sich an Unternehmen aus Baden-Württemberg, dem Elsass und der Nordwestschweiz, die in den Bereichen energieeffiziente und ökologische Baukomponenten, regenerative Energien, Heizungs- und Anlagentechnik und Energiedienstleistungen tätig sind.

Erstmalige Kooperation mit Kongress „Energieautonome Kommunen“

Die GETEC kooperiert erstmals mit dem Kongress „Energieautonome Kommunen”, der vom 10. bis 12. April 2013 in Freiburg stattfindet. Angeboten wird ein geführter Fachbesucherrundgang für Kommunalvertreter. Der Rundgang ist konkret auf kommunale Fragestellungen und Belange konzipiert und wird von einem Energieexperten geführt. Anlaufstationen sind Aussteller speziell zu Themen wie Kraft-Wärme-Kopplung, PV-Großanlagen, Eigenstromversorgung/Speicherung, Energiemanagement oder Biomasse-Heizanlagen/Nahwärmenetze.

Weiterführende Informationen zum Programm, den Eintrittpreisen, Austellern und Ansprechpartnern sind unter GETEC-Freiburg.de zu finden.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More