Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Microgrid Nongnooch: Grüner Wasserstoff ersetzt fossile Brennstoffe

0 924

Enapter demonstriert im Tropischen Botanischen Garten Nongnooch in Thailand den Einsatz seiner Elektrolyseure.

600 Hektar groß ist das Gelände des Tropischen Botanischen Gartens Nongnooch in der thailändischen Provinz Chonburi, zu dem auch ein wissenschaftliches Forschungszentrum gehört. Dort ist im Rahmen eines Pilotprojekts und praktischen Workshops ein Microgrid installiert worden, das komplett ohne Netzzugang und fossile Brennstoffe auskommt. Als Energiespeicher dient dabei Wasserstoff, den der Elektrolyseur-Hersteller Enapter produziert.

Ziel der Projektpartner ist es, ein komplettes Energiesystem als Microgrid darzustellen, das unabhängig vom lokalen Netz und fossilen Brennstoffen funktioniert. Unterstützt wurde der Umbau vom Eigentümer des Geländes, Kampon Tansacha. „Der von Enapter im Oktober organisierte praktische Workshop vor Ort zeigte, wie ein komplettes Microgrid entstehen kann“, so Tansacha. „Grüner Wasserstoff ist eine wertvolle Ressource, und Experten gehen davon aus, dass er die Zukunft der Energiespeicherung ermöglicht.“

Microgrid Enapter Nongnooch
So funktioniert das Nongnooch Microgrid

Das Microgrid in Nongnooch besteht aus einer Kombination aus Solaranlagen, Wasserstoff-Elektrolyseur und Brennstoffzelle. Dabei dient der über Sonnenenergie und Windkraft hergestellte grüne Wasserstoff als Energiespeicher, so dass auch in den Nachtstunden genügend Energie zur Verfügung steht. „Der einzigartige Nongnooch-Garten bietet einen idealen Rahmen, um das Enapter-System zu veraunschaulichen“, berichtete Sebastian-Justus Schmidt, Chairman von Enapter.

Schmidt weiter: „Wir glauben, dass Wasserstoff eine Lösung ist, um fossile Brennstoffe zu ersetzen und große Auswirkungen auf die Zukunft der Energie und die Erhaltung unseres Planeten hat. Wir sind stolz darauf, allen, die am Workshop teilgenommen haben, dies praktisch demonstrieren zu können.“

Microgrid: Aus Sonnen- und Windenergie wird grüner Wasserstoff

Sonnen- und Windenergie sind in Thailand reichlich vorhanden und gelten als sehr günstige Energiequellen. Wasserstoff ist frei von Kohlenstoff und dient auch für eine Vielzahl anderer Anwendungsfälle wie Transport, Industrie und Wärme als geeigneter Energieträger.

Holzkern Werbung Cleanthinking
Werbung – bitte beachten

Der weltberühmte Nongnooch Tropical Botanical Garden, der von Kampon Tansacha gebaut wurde, ist bekannt für sein Forschungszentrum für prähistorische Samenpflanzen und wurde mit der klaren Absicht gegründet, tropische Blumen und Pflanzen zu erhalten. Zusätzlich zu seiner Sammlung veranstaltet der Garten regelmäßig weltbekannte Seminare zum Thema Gartenbau.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More