Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Tesla Terafactory Texas: Hier werden Cybertruck und Model Y produziert -Update

1 423

Schon Ende 2020 soll die Fahrzeug-Produktion im US-Bundessaat Texas beginnen.

Nach den beiden Gigafactories in den USA, der Fabrik in Shanghai und der Produktionsstätte in Grünheide bei Berlin hat sich der Autobauer für den Aufbau der nächsten Fabrik in den USA entschieden. Bei Austin, in Travis County hat Tesla ein 8,5 Quadratkilometer großes Gelände übernommen, um dort die Tesla Terafactory Texas (Codename: Colorado River Project) aufzubauen. Der Ausdruck Terafactory drückt die Dimensionen der Produktion aus, die sich mittlerweile deutlich verändert haben.

In der Tesla Terafactory Texas (genaue Adresse: 5701 Co Rd 132, Hutto, TX 78634) soll insbesondere der Cybertruck hergestellt werden. Das Grundstück ist Teil eines Gebietes, das als Austin Green Development bezeichnet wird. Der Preis für das Gelände ist in der Region, die stark vom Strukturwandel und den Auswirkungen der Pandemie betroffen ist, überschaubar: Rund fünf Millionen Dollar kostet das Gelände.

Zwischen Februar und Juni 2020 stieg die Arbeitslosenquote in Travis County laut CNBC von 2,6 auf 11,6 Prozent – mehr als 81.000 Menschen sind mittlerweile ohne Arbeit. Mehrere Behörden das Countys haben in den letzten Wochen auch in der Erwartung neuer Job-Möglichkeiten zugestimmt, dem Unternehmen Steuererleichterungen in Höhe von ca. 14 Millionen Dollar zu gewähren.

Das Gelände für die Großfabrik in Hutto grenzt an den Colorado River und ist ca. 25 Minuten von der Stadt und dem Flughafen von Austin entfernt. Für Bau der Tesla Terafactory Texas will Tesla rund 1,1 Milliarden US-Dollar in die Hand nehmen – Informationen von Medien wie electrek besagen, dass die Entwicklung bis zum Start der Produktion dort sehr, sehr zügig vorangehen soll – möglicherweise reichen sechs Monate für den Bau. Vorbereitungen vor Ort haben schon begonnen.

Tesla Terafactory Texas – Überflug des Geländes (Quelle: Youtube / Texas Terafactory)

Ziel von Elon Musk ist es, den Osten des Landes mit seinem erfolgreichen Model Y zu beliefern. Neben dem Cybertruck wird auch das Erfolgsmodell in Austin vom Band laufen. In Google Maps und in der Navigation in Tesla-Fahrzeugen ist die Tesla Terafactory Texas übrigens bereits enthalten – mit dem Zusatz „in option“. Mehr dazu bei teslarati.

Weitere Terafactory-Standorte in Planung?

Am 15. Juli 2020 hat Elon Musk eine Graphik der künftigen Giga Berlin veröffentlicht – so soll sie ab Juli 2021 aussehen:

Giga Berlin Darstellung
Darstellung der Tesla Giga Berlin, getwittert von Elon Musk am 15.7.2020.

Details zu den Planungen rund um die Tesla Terafactory Texas können dieser Präsentation entnommen werden.

Update vom 26.7.2020

Tesla-Chef Elon Musk hat den Standort für die Tesla Gigafactory Texas in der vergangenen Woche bestätigt. Mit dem Bau der Fabrik wird bereits begonnen, wie dieses Drohnen-Video zeigt:

VG Wort Identifikation
Ökologisches Paradies für Teslas Gigafactory in Texas (Quelle: Youtube / Terafactory Texas)
1 Kommentar
  1. […] seiner Präsentation wird Elon Musk auch auf den Status der Gigafactories in Shanghai, Texas und Berlin eingehen. Dazu wird es zumindest Konkretisierungen der Spezifikationen von Tesla Semi, […]

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.